Dekanat

Dekanat Villach-Stadt

Orange the world

Bildunterschrift (Bildrechte sind zwingend anzugeben!)
Bildunterschrift (Bildrechte sind zwingend anzugeben!)

Die UN Women Kampagne ORANGE THE WORLD steht für ein Ende von Gewalt an Frauen. Die Kampagne wird jährlich von 25. November, dem Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen, bis 10. Dezember, dem Tag der Menschenrechte, während der „16 Tage gegen Gewalt an Frauen“ umgesetzt. Nach wie vor zählt Gewalt gegen Frauen zu einer der am weitesten verbreiteten Menschenrechtsverletzungen. Allein in Österreich ist jede fünfte Frau sexueller und/oder körperlicher Gewalt ausgesetzt. Gewalt an Frauen ist immer noch ein Randthema, wenig beachtet, durch ungerechte Strukturen schlecht sichtbar und die Betroffenen schweigen aus den unterschiedlichsten Gründen.

Einige Kärntner Institutionen haben sich heuer wieder zusammengeschlossen, um gemeinsam unsere Gesellschaft für dieses Thema zu sensibilisieren. Vom 25. November bis zum 10. Dezember 2022 werden Gebäude und Kirchen orange beleuchtet, um ein sichtbares Zeichen gegen Gewalt an Frauen und Mädchen und setzen. Orange repräsentiert als leuchtende und optimistische Farbe eine Zukunft frei von Gewalt gegen Frauen und Mädchen.

In Villach werden dies die Evangelische Kirche im Stadtpark, die Katholische Kirche Heiligenkreuz und die Wallfahrtskirche Maria Gail sein.

Am 26.11. gibt es von 7 bis 13 Uhr am Villacher Wochenmarkt Kekse für den guten Zweck - mit dem Erlös werden Projekte zur Förderung von Gewaltfreiheit unterstützt.

Am Donnerstag, dem 1. Dezember, gibt es um 16.30 Uhr einen Lichtermarsch von der evangelischen Kirche im Stadtpark zum Nikolaiplatz. An drei Stationen werden Texte gelesen. Der Lichtermarsch wird vom Soroptimist Club Villach in Zusammenarbeit mit der Katholischen Frauenbewegung, der evangelischen Kirche im Stadtpark, dem Frauenhaus Villach und der Stadt Villach organisiert.

Weiters gibt es einen Andachtsentwurf, der allein oder in der Gruppe gebetet werden kann.

Text: kfb Kärnten/hwd