Pfarre

Pölling

Feierlicher Palmsonntag auf der Saualm

Palmsonntag mit Palmesel-Ritt in Pölling

Das Wetter war gut - oder zumindest nicht ganz schlecht: es hat weder geregnet noch geschneit, die Standler waren am angestammten Platz vorm Dorf-Kirchplatz und verkauften Süßigkeiten, im Pfarrhof gestaltete die KFB wieder den Osterbasar, und ein großer Wagen mit Anhänger vom ESEL-PARADIES kam nach Pölling heraufgefahren, und brachte den Esel, auf dem schon traditionell seit vielen Jahren in Pölling am Palmsonntag Erstkommunionskinder "den Einzug in die Kirche" halten. Es ist zwar ziemlich kalt, aber die vielen Besucher vom Palmsonntags-Ereignis in Pölling waren warm angezogen, und mit wunderschönen Palmbuschen gekommen, um den Segen für Haus und Hof abzuholen, und mit nach Hause zu nehmen.
Msgr. off. Kanzler Dr. Jakob Ibounig aus Klagenfurt kam und nahm die Menge für sich ein. Beim Streitner-Kreuz begann die Prozession mit Esel und obendrauf Marie Satz (als Jesus), geführt an der roten Leine von Valentina und dem professionellen Eselführer aus dem Eselparadies. Dr. Ibounig segnete links und rechts die vielen ihm entgegengestreckten vielfältig geschmückten Palmbesen,  ganz vorne mit dabei waren natürlich die Pfarr-Bambinis, die ihre selbstgebastelten Palmbuschen mit Stolz in die Höhe hielten.
Angeführt wurde die Prozession von Lorenz Karner, der mit der Singgemeinschaft Pölling - St. Andrä die gesungen und gesprochene  Passion in der Kirche gestaltete.  Das feierliche Hochamt in der Kirche Pölling berührte wohl jeden der Anwesenden. Die Landjugend Pölling hat wieder den Riesenpalmbuschen für die Säge vlg Käfer am Ortsanfang gebunden, und zur Kirche getragen. Dort wird der Buschen während des feierlichen Gottesdienstes vor den Eingang abgestellt, und nach dem Schluss-Segen wieder von den starken Burschen der Landjugend hinunter zur Säge gebracht. Dort steht er das ganze Jahr - für alle gut sichtbar, und bringt viel Segen für Haus und Hof vlg Käfer. Vergelt`s Gott an alle Beteiligten, es war ein würdiges Weiterführen der Palmsonntagtradition in Pölling, seinerzeit eingeführt und aufwändig aufgebaut von +Pfarrer Mag. Johann Nepomuk Wornik. 
weitere Bilder vom Pöllinger Palmsonntag: