Pfarre

Hermagor

Hochfest des Leibes und Blutes Christi

Fronleichnam – heilige Messe und Prozession

Dieses Hochfest, am Donnerstag der zweiten Woche nach Pfingsten, gibt uns Christen die Möglichkeit, auch außerhalb des Gotteshauses gemeinsam zu beten und unseren Glauben zu bezeugen.
Von unserem Stadtpfarrer Herrn Günther Dörflinger wurde nach der heiligen Messe der Leib Christi in der Monstranz bei der Prozession mitgetragen. Dies fand bei strahlendem Sonnenschein statt. Die Blumenkinder streuten Blüten auf die Teppiche vor den beiden Altären. Dort hörten wir das Evangelium, es wurde gebetet und der eucharistische Segen gespendet. Die Feier wurde beim Ankommen bei den Altären jeweils von einer Abordnung der Stadtkapelle Hermagor musikalisch begrüßt und beim Gesang begleitet. Die Prozession wurde mit dem TE DEUM abgeschlossen.

Den Festgottesdienst und die Prozession haben mitgestaltet: die Hermagorer Bürgerfrauen, die Obergailtaler Trachtengruppe, die Freiwillige Feuerwehr Hermagor, die politischen Verantwortungsträger, die Abordnung der Stadtkapelle Hermagor, der Kreuzträger, die Himmelträger, die Fahnenträger, die Kantoren, die Lektorin, der Organist Bernhard Plattner, die Kommunionhelfer, Ingeborg Flaschberger schmückte die Kirche, die Messnerin, die Ministrantinnen und Ministranten, die Verantwortlichen der Filialkirchen mit den Fahnen sowie die Familien Kury und Frenzl mit dem Vorbereiten der Altäre und dem festlichen Schmücken der Stationen.
Allen ein herzliches Dankeschön!