Organisation

Hotel Stift St. Georgen

Die Stifts- Gärten

Erholung in den Stiftsgärten

Die Stiftsgärten sind nicht nur Schaugärten, sondern „echte“ Gärten, die klimaschonend und im Einklang mit der Natur bewirtschaftet werden. Kräuter, Blumen, Obst, Gemüse und vor allem deren Samen werden geerntet und weiter gegeben. Damit leisten die Stiftsgärten einen Beitrag zur Erhaltung der bedrohten Wild- und Kulturpflanzenvielfalt.

Eine GartenReise tun ....


30.000 m² naturnahe Stiftsgärten erwarten Sie:

Arzneigarten - Labyrinth - Kräuterspirale - Naturspielplatz - Obstgärten

Tauchen Sie ein in geheime Gartenwelten.

Erleben Sie Natur.

Entdecken Sie Pflanzen und Tiere.

Entspannen und erholen Sie sich.

Begegnen Sie GartenfreundInnen.

Genießen Sie Ruhe und Atmosphäre.

Holen Sie sich Tipps für den Garten zu Hause.

Die naturnahen Stiftsgärten im Überblick

Kräuterspirale. Die größte Kräuterschnecke Kärntens ist ein dreidimensionaler Steingarten, der Sie mit einer Vielfalt an Düften, Gewürzen und Heilpflanzen erwartet.


Naturspielplatz. Er bietet Ihnen und Ihren Kindern ganzjährig die Möglichkeit zum unmittelbaren Naturerlebnis beim freien Spiel. Zum Nachbauen im Privatgarten, auf dem Kindergarten- und Schulgelände.


Obstgärten. Altehrwürdige großkronige Apfelbäume laden zum Schlendern, Verweilen und Entspannen ein.


Arena. Aus Natursteinblöcken gebaut und von Wildsträucherhecken umrahmt, steht die Freiluftbühne für Kreative bereit.

Arzneigarten. In der „Gartenapotheke“ duften, blühen und fruchten mehr als 120 Heil-, Gewürz- und Färbepflanzen.

St. Georgener Labyrinth. Begleitet von duftendem Lavendel wandelt man frohen Mutes durch das Labyrinth - einem Symbol für unseren Lebensweg.

Mitglied von ARCHE NOAH.