Durchführung von Ferienlagern 2017

Rechtliche Information zur Planung, Organisation und Durchführung

Das seit dem Jahr 2014 geltende Kinder- und Jugendhilfegesetz wurde am 22. Dezember 2016 geändert und bringt für 2017 einige Erleichterungen für die Organisation von Jungschar-, Jugend- oder Ministrant/innenlagern mit sich.

Neu ist: 2017 braucht es keine Strafregisterbescheinigungen mehr für die pädagogischen Leiter/innen und Betreuer/innen von Kinder- und Jugendlagern!

Alle weiteren Informationen und erforderlichen Maßnahmen befinden sich im Informationsblatt "Rechtliche Information zur Durchführung von Ferienlagern im Sommer 2017 in der Diözese Gurk" zum downloaden!

 

 

Rolanda Honsig-Erlenburg, Stabsstelle für Prävention gegen Missbrauch und Gewalt