Organisation

Region Villach Stadt und Land

“Jesus in the City” in Klagenfurt 2022

... sie versammelten sich am Ufer des Sees! (vgl. Mk 4,1)

Blick auf Klagenfurt (© JiC 2020)
Blick auf Klagenfurt (© JiC 2020)

Klagenfurt, 26. April 2022

Seit ein paar Tagen ist es fix, "Jesus in the City" kommt nach Klagenfurt! Nachdem das Jugend-Event, welches schon für 2020 anberaumt war und aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden musste, formierte sich das Team der Abteilung jungeKirche - Katholische Jugend Kärnten erneut, um das von Jugendbischof Stefan Turnovsky 2018 initiierte Jugendfest zu planen und 2022 durchzuführen. "Als Termin konnten wir den 24.-26. Juni 2022 fixieren", freut sich Diözesanjugendseelsorger Diakon Jakob M. Mokoru.

Ein 4-köpfiges Kernteam tüftelt, plant und organisiert seit Wochen an der Durchführung von diesem Großevent, bei dem im nächsten Jahr ca. 200 Jugendliche erwartet werden.

"Jesus in the City Klagenfurt 2022" ist eine Großveranstaltung speziell für junge Menschen zwischen 14 und 18 Jahren. Ziel von „Jesus in the City“ ist es, eine Stadt zu verwandeln. Die TeilnehmerInnen sollen dabei im Stadtbild im positivsten Sinn des Wortes auffallen, ihre Präsenz sichtbar und spürbar sein.

"Auf der Weltjugendtagsakademie, über Palmsonntag 2017 in Rom, kamen rund 50 junge Ehren- und Hauptamtliche, zusammen mit Jugendbischof Stephan Turnovszky, zur Vision das Flair eines Weltjugendtages in eine kleinere (österreichische) Stadt zu bringen. Aus dieser Vision wurde später die Veranstaltung “Jesus in the City”, welche nun 2022 zum zweiten Mal stattfinden wird", erklärt Jugendbischof Stefan Turnovsky.

https://youtu.be/M6Mj06up8oQ

Was erwartet die Jugendlichen bei Jesus in the City:

Das Rahmenprogramm steht fest, erklärt KJ-Geschäftsführer und Kernteamleiter Matthias Obertautsch, so gibt es ein buntes Angebot von Workshops und Aktionen in der ganzen Stadt, von spirituellen Impulsen und Worship über ein sportliches Angebot bis hin zu karitativen Aktionen. Die Jugendlichen können selbst aus dem umfangreichen Programm, das von diversen Gemeinschaften, Orden und Organisationen getragen wird, wählen.

Neben einem Konzert am Freitag-Abend wird es am Samstag ein Nightfever, ein "Mahl für Alle" und einen großen Abschlussgottesdienst geben. Offene (Themen)Kirchen, Vorträge – Ask the Bishop(s), Workshops von kirchlichen Jugendorganisationen, Orden und Gemeinschaften gehören genauso dazu wie auch Sport und Freizeitaktivitäten in Parks und auf öffentlichen Plätzen rund um den WörtherSEE, nennt Peter Artl, Projektreferent der KJ-Kärnten einige Eckpunkte aus dem Programm.

Wer kann teilnehmen?

Nur "GEMEINSAM" können wir Klagenfurt verwandeln und der Welt zeigen, dass es auch junge, motivierte KatholikInnen gibt, die zusammen ein Fest des Glaubens feiern. JedeR ist eingeladen dabei zu sein, allein, mit Freunden oder auch als Gruppe.

Ganz egal, alle sind herzlich willkommen! Kommt vorbei, schließt neue Freundschaften und tauscht euch mit Leuten aus anderen Städten und Ländern aus.

Ein Wochenende mit Jesus in Klagenfurt.

Es wartet ein abwechslungsreiches und spannendes Programm.

Die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es ab Herbst 2021 auf der Website www.jesusinthecity.at