Organisation

Bereich: Pilgern und Reisen

Besinnungswege

Bildunterschrift (Bildrechte sind zwingend anzugeben!)
Monika Suntinger

Besinnungswege in Kärnten

Besinnungswege - meist an besonderen Kraftorten gelegen – laden neben den großen Pilgerrouten in unserem Land ein, sich "vor der Haustür" dem Geheimnis glückenden Lebens zu nähern.

Diese Wege sind meist nicht sehr lang – räumlich gesehen. Ich darf mir Zeit lassen, mir Zeit schenken. Darin liegt die Kraft dieser Wege: dass sie mir helfen, achtsamer, bewußter, dankbarer mein Leben als Geschenk wahrzunehmen.
Es braucht dazu keine lange Wegstrecke -  aber viel Zeit.
Jeder Weg hat seine eigene Prägung und spirituelle Ausrichtung. Je nach meiner aktuellen Lebenssitution darf ich denselben Weg oftmals sehr unterschiedlich wahrnehmen. Immer wird er jedoch die richtige Botschaft für meinen gegenwärtigen Augenblick haben.

Der Abt-Pfanner-Weg, der ad-fontes-Weg, der Bischof-Paulitsch-Weg, der Domitianweg – Wege, die für die Füße kurz sein mögen, für unsere Herzen aber tief und weit – laden ein!