Pfarre

Maria Gail

Teile des Flügelaltares im Museum Villach

Johann Haßlacher, Mesner und Kirchenexperte für Wallfahrtsgruppen, bewundert die ausgestellten Predella-Flügel (© Foto: m.hofer)
Johann Haßlacher, Mesner und Kirchenexperte für Wallfahrtsgruppen, bewundert die ausgestellten Predella-Flügel (© Foto: m.hofer)

Nach einem Diebstahlversuch in den 1970-ern sind die beiden kleinen Predella-Flügel des spätgotischen Flügelaltares von Maria Gail im Pfarrhaus verwahrt worden. Im Frühjahr 2011 wurde ein Leihgabevertrag zwischen der Pfarre und dem Stadtmuseum Villach abgeschlossen. Beiden Tafeln waren in der Jahres-Ausstellung 2013 ausgestellt, später in der Dauerausstellung des Museums.

Am Foto: Johann Haßlacher, Mesner und Kirchenexperte für Wallfahrtsgruppen, bewundert die ausgestellten Predella-Flügel