Organisation

Katholische Frauenbewegung

Aktion Familienfasttag 2020

Gemeinsam für eine Zukunft in eigener Hand - teilen spendet zukunft

Weltweit sind noch immer hauptsächlich Frauen für das Essen in ihren Familien verantwortlich. Aus eigener Erfahrung wissen wir: es ist organisatorisch gar nicht so einfach, täglich eine nahrhafte und warme Mahlzeit auf den Tisch zu bekommen. Dabei können wir aus der Fülle des Supermarktangebots wählen. Frische, leistbare Lebensmittel zu jeder Zeit in jeder Menge.

Was machen Frauen aber, wenn es keinen Supermarkt gibt und die Lebensgrundlagen Land und Wasser durch rücksichtslose Industrialisierung zerstört werden? Unsere Projektpartnerin CASS im Norden Indiens hilft Frauen dabei, neues Selbstbewusstsein zu gewinnen und kleine Küchengärten mit ihren traditionellen Methoden zu bewirtschaften. So können die vom Bergbau verwundeten Dörfer wieder zu Orten der Sicherheit, Gesundheit und Gemeinschaft für alle werden.

https://www.youtube.com/watch?v=ULGag_O-lQs

Termine der Bildungsveranstaltungen - sensibilisieren und handeln

Termin/Uhrzeit/Vortragende/Tätigkeit/Titel/Ort

  • 13.01.2020 19.00 Uhr Monika Tuscher "Gemeinsam für eine Zukunft aus eigener Hand" Pfarrsaal Völkermarkt
  • 30.01.2020 16.30 Uhr Monika Tuscher "Gemeinsam für eine Zukunft aus eigener Hand" Pfarrzentrum Spittal/Drau
  • 04.02.2020 18.00 Uhr Mag.ª Anja Schneider "Nepal - Aktion Familienfasttag konkret" Pfarrhaus Kappel am Krappfeld
  • 07.02.2020 18.30 Uhr Monika Tuscher "Gemeinsam für eine Zukunft aus eigener Hand" Pfarrsaal Poggersdorf
  • 20.02.2020 14.00 Uhr Mag.ª Anja Schneider "Nepal - Aktion Familienfasttag konkret" Pfarrsaal St.Lorenzen im Lesachtal
  • 26.02.2020 18.00 Uhr Monika Tuscher "Gemeinsam für eine Zukunft aus eigener Hand" Messnerhaus Griffen
  • 27.02.2020, ob 17. uri Frančiška Trpin Jelovčan "Skupno za prihodnost v lastnih rokah" Pfarre/župnija Ebriach/Obirsko
  • 04.03.2020 09.00 uri Ingrid Zablatnik "Skupno za prihodnost v lastnih rokah" Pfarre/župnija Bleiburg/Pliberk
  • 05.03.2020 09.00 uri Ingrid Zablatnik "Gemeinsam für eine Zukunft in eigener Hand - Skupno za prihodnost v lastnih rokah" ženski zajtrk/Frauenfrühstück Kappel an der Drau/Kapla ob Dravi
  • 10.03.2020, ob 19. uri Ingrid Zablatnik "Gemeinsam für eine Zukunft in eigener Hand - Skupno za prihodnost v lastnih rokah" Pfarre/župnija Ludmannsdorf/Bilčovs
  • 11.03.2020, ob 19. uri Ingrid Zablatnik "Gemeinsam für eine Zukunft in eigener Hand - Skupno za prihodnost v lastnih rokah" Pfarre/župnija Eberndorf/Dobrla vas
  • 11.03.2020 14.00 Uhr Monika Tuscher "Gemeinsam für eine Zukunft aus eigener Hand" Gemeinschaftshaus Fischering
  • 11.03.2020 19.00 14.00 Uhr Monika Tuscher "Gemeinsam für eine Zukunft aus eigener Hand" Pfarrhos Ettendorf

Fastensuppenessen in Pfarren und Schulen - genießen und teilen

  • Sonntag, 01.03.2020: Pfarrhof Obermühlbach 1, Frauenstein
  • Sonntag, 08.03.2020: Propsteihof Kraig
  • Sonntag, 08.03.2020: Pfarre Villach-Heiligste Dreifaltigkeit
  • Donnerstag, 12.03.2020: die SchülerInnen des BORG Wolfsberg kochen Fastensuppe, gegessen wird in der Pause um 9.25 Uhr
  • Sonntag, 15.03.2020: Pfarrzentrum St. Marein, im Anschluss an den Gottesdienst, der um 9.00 Uhr beginnt

Veranstaltungen mit der Projektpartnerin

  • 04.03.2020 14.00 Kruh-Brot -Naan (gemeinsames Brotbacken) St Jakob/Rosental Kmetija /Bauernhof Janežič
  • 05.03.2020 19.00 Liebe geht durch den Magen - teilen auch (bei indischem Essen ins Gespräch kommen), Pizzaria Bella Italia, Arnoldstein
  • 06.03.2020 9.30 Die Rolle der Frauen am Bauernhof 1900-2000 Pfarrhof/župnišče St.Michael/Šmihel
  • 06.03.2020 19.00 Liebe geht durch den Magen - teilen auch (Pfarrer Joseph und Sr Bins Stanis kochen) Pörtschach Pfarrhof

https://www.youtube.com/watch?v=aFBiC1uGEHw

Die Aktion Familienfasttag zählt - seit 1958 - zu den ältesten und erfolgreichsten entwicklungspolitischen Initiativen in Österreich. Alljährlich zur Fastenzeit veranstaltet die Katholische Frauenbewegung nach dem Motto „teilen spendet zukunft“ Fastensuppen-Essen und entwicklungspolitische Weiterbildung, die zur Solidarität mit den Frauen aus dem globalen Süden aufrufen sollen.

Plakat - Familienfasttag 2020 (Foto: kfb)
Poster - Familienfasttag 2020 (Foto: kfb)

Die ursprüngliche Idee, eine einfache Mahlzeit zuzubereiten und das dadurch Ersparte als symbolischen Akt des Teilens für die Entwicklungszusammenarbeit zur Verfügung zu stellen, hat sich erweitert zu einem umfassenden TEILEN von:

  • Lebenserfahrungen
  • kultureller Vielfalt
  • den Gütern dieser Erde
  • finanziellen Mitteln ...

Mit Ihrer Hilfe und Ihrem Engagement konnte die Aktion Familienfasttag 2018 mit 2,28 Mio. Euro in 10 Ländern rund 114 Frauen-Projekte fördern. 159.817 Euro davon kamen aus der Diözese Gurk Klagenfurt. Wir möchten uns auf diesem Weg bei allen Aktions-Beteiligten und Aktions-Unterstützenden recht herzlich bedanken!

Frauen stärken und ermächtigen, ihr Leben vor Ort selbstständig und selbstbestimmt zu gestalten

Unser Ziel ist und bleibt es, die betroffenen Frauen zu stärken, zu ermächtigen, ihr Leben vor Ort selbstständig und selbstbestimmt zu gestalten. Frauen erfahren, dass sie Rechte haben: auf Bildung, auf Gesundheit, auf ein Leben ohne Gewalt, auf faire Arbeitsbedingungen. Ziel ist, einen grundlegenden Wandel der Lebenswelt gemeinsam mit den Frauen zu bewirken. Unterstützt werden Projekte, in denen es den Betroffenen ermöglicht wird, selbst die Lösung ihrer Probleme in die Hand zu nehmen und ihre Lebenssituationen nachhaltig zu verbessern. Kontrolliert werden diese Projekte durch ein Team von ExpertInnen, Kooperationspartnern aus der Entwicklungspolitik und durch die zu erfüllenden Aufgaben des Österreichischen Spendengütesiegels.

Das gelingt uns seit 1958 mit Ihrer Hilfe vielfach, nachhaltig und global vernetzt. Wir garantieren Ihnen, Ihre finanzielle Unterstützung hilft den benachteiligten Frauen und ihren Familien in über hundert von uns betreuten und kontrollierten Projekten. Danke für Ihre Bereitschaft zu teilen - Ihr finanzielles Engagement macht Frauen und Ihre Familien stark!

Spenden an: Aktion Familienfasttag der Katholischen Frauenbewegung Österreichs

Erste Bank
IBAN: AT83 2011 1800 8086 0000
BIC: GIBAATWWXXX

Sie können auch gerne online spenden unter dem nachfolgenden Link https://spenden.teilen.at/

Die Aktion Familienfasttag trägt das Österreichische Spendengütesiegel. Ihre Spende ist steuerlich absetzbar! Unter der Registrierungsnummer SO 1500 finden Sie uns auf der Liste der begünstigten Spendenempfänger des Finanzministeriums. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.teilen.at/fft/de/spenden/steuerlicheabsetzbarkeit.