Würde und Werte

Qualitätssicherung und Qualitätsentwicklung sind die Basis für Bildungsangebote und stehen im Zentrum des Qualitätsverbundes Erwachsenenbildung Kärnten (QEBK). Der Qualitätsverbund Erwachsenenbildung Kärnten tritt für einen uneingeschränkten Zugang zu Bildung als Grundrecht ein.

Ein Leitsatz aus dem Qualitätsverständnis des QEVK fasst unser Selbstverständnis folgend zusammen gefasst:

Die Mitgliedseinrichtungen des Qualitätsverbundes fördern, konzipieren und organisieren Bildungsangebote für alle Bevölkerungsgruppen. Sie verstehen Bildung als Kontrapunkt zur Entmündigung und Manipulation des Menschen und zur Kommerzialisierung des Lebens“.

Als werteorientierte Zertifizierungsgesellschaft begutachtet und bestätigt proCum Cert seit 2008 die bestehende Qualität in unserem Qualitätsverbund.

 

Nutzen des Qualitätsmanagementsystems (QMS):

  • Übersichtlichkeit und Klarheit durch Dokumentationsanforderungen
  • Erleichterung bei der Einarbeitung durch das Qualitätsmanagementsystem
  • Ist-Stand wird durch Bestandsaufnahmen klar aufgezeigt
  • Reflexion der Arbeit duch die Bearbeitung der Bestandsaufnahmen
  • Entwicklungsprojekte dienen zur Umsetzung des kontinuierlichen Verbesserungsprozesses
  • Beteiligung von Ehrenamtlichen an Entwicklungsprojekten

 

Seit 2015 ist das Katholische Bildungswerk Kärnten darüber hinaus Ö-Cert zertifiziert*. Bei Ö-Cert handelt es sich um einen österreichweiten Qualitätsrahmen mit einheitlichen Qualitätsstandards für die Erwachsenenbildung in Österreich. Ö-Cert stellt ein überregionales Modell zur Anerkennung von qualitätssichernden Maßnahmen der Erwachsenenbildungsorganisationen mit europaweitem Vorbildcharakter dar, das dazu beiträgt, qualitätsfördernde Maßnahmen zu setzen sowie die Erwachsenenbildung weiter zu professionalisieren.

*Ebenso sind drei weitere Einrichtungen des Qualitätsverbundes Erwachsenenbildung Kärnten zu unterschiedlichen Zeitpunkten Ö-Cert zertifiziert.