Organisation

Katholisches Bildungswerk

„10 Jahre Mitten im Leben“ im Jubiläums-Herbst 2016

Schon bald nach dem 15 Jahr Jubiläum am 1. Oktober im Diözesanhaus in Klagenfurt ging es in weiten Teilen Kärntens mit 10 Jahres-Feiern weiter.

Ob in den Gemeinden Steuerberg, Klein St. Paul oder in den vielen Gruppen der Stadtgemeinde Wolfsberg - überall wurde das langjährige Bestehen des Angebotes Mitten im Leben gefeiert.

In Klein St. Paul bekam die Gruppe, die sich unter der Leitung von Barbara Mödritscher in diesem Zeitraum genau 150mal getroffen hat, Besuch von Bürgermeisterin Gabriele Dörflinger, die den Nikolaus und einen Schokoladegruß mitbrachte.

Im Pfarrhof in Wolfsberg galt das Motto „zuerst die Arbeit dann der Spaß“. Bevor mit einem Gläschen Prosecco angestoßen und eine wunderbare Torte genossen wurde stand das Thema Wald am Programm. Die Projektleiterin Barbara Mödritscher konnte sich davon überzeugen, mit welcher Begeisterung die Gruppe unter der Leitung von Edith Maierhofer unterschiedlichste Aufgaben lösen konnte, verbunden mit Wissen, Konzentration, Bewegung, Kreativität und ganz viel Spaß.

Besonders gefeiert wurde im Pfarrhof in Steuerberg. Pfarrer Ahrer, Bürgermeister Petritz und die Referentin für SeniorInnenbildung des Katholischen Bildungswerkes Barbara Mödritscher waren Gäste bei einem Jubiläumsfest welches lange nicht vergessen wird. Ein Rückblick gab Ahnung von den vielen Themen und Schwerpunkten in dieser Zeit. Ob bei Schulungen am Fahrkartenautomaten oder Computer, ob bei den Aufmerksamkeits-und Konzentrationsübungen oder vielem anderen. Unter den Klängen von zwei Akkordeonspielerinnen wurde getanzt, gelacht, getrunken und die von der Gemeinde gesponserte Jause genossen.

Im Namen der Gemeinde bedankte sich Bürgermeister Petritz bei der engagierten Gruppenleiterin Christine Ronach mit einer Auszeichnung.

 

Auch das Katholische Bildungswerk Kärnten möchte sich bei den engagierten Gruppenleiterinnen herzlich bedanken.