Nightfever Special in Villach

Begegnung mit Gott

Beim "Nightfever Special" in Villach bot die „offene“ Kirche St. Jakob eine besondere Atmosphäre aus Musik, Gebet und Kerzenlicht. Es gab die Möglichkeit zur Anbetung und zur Beichte. Zu einer Zeit, in der Kirchen normalerweise längst geschlossen sind, wurden Passanten und Besucher des Adventmarktes mit einer Kerze zu einem „Gebetsstop“ in die Kirche eingeladen.

Weltweite Initiative junger Christen

Nightfever ist eine weltweite Initiative junger Christen, die die Freude, die sie selbst erfahren haben, weitertragen möchten und Passanten einladen, sich von der Liebe und Barmherzigkeit Gottes berühren zu lassen.

Das grandiose Nightfever-Team aus Klagenfurt wusste bei der Nightfever-Special-Edition in Villach mit kleineren und größeren Schwierigkeiten hervorragend umzugehen und gestaltete in der Kirche und im Jugendzentrum eine meditative und einladende Atmosphäre.

Viele Firmlinge nahmen teil

Gefreut hat uns besonders auch die Teilnahme einiger sehr engagierter Firmlinge aus den Pfarren Arnoldstein und St. Stefan-Finkenstein, die sich dazu entschlossen haben, beim Einladen der Passanten in die Kirche zu helfen. Ein Dank gilt auch der Pfarre Villach St. Jakob. welche uns die Kirche zur Verfügung stellte.

Die ca. 350 verteilten Kerzen und durchgehend gut besuchte Kirche, sprechen für sich selbst.