Diözesanbischof
Dr. Alois Schwarz

Bischof Dr. Alois Schwarz

Et verbum caro factum est
Und das Wort ist Fleisch geworden

Anleitung

Sie haben Fragen oder Anregungen und wollen mit uns in Kontakt treten? Verwenden Sie einfach das Kontaktformular auf der rechten Seite, füllen Sie die Felder aus und klicken Sie auf "Senden".

SCHLIESSEN

Kontakt

Ihre E-Mail an die Internetredaktion

THEMA Advent & Weihnachten

Dechant Mag. Herbert Burgstaller ist Stadtpfarrer von St. Martin in Villach und Vorsitzender der Dechantenkonferenz der Diözese Gurk, © Foto: Pressestelle / Eggenberger

Me too. Aufschrei von Gesichtern struktureller Gewalt

Impuls zum 4. Advent von Dechant Herbert Burgstaller

Das Migrationsphänomen kennt viele Ursachen und betrifft den gesamten Globus. Menschenhandel ist ebenso verbreitet, insbesondere Frauen sind eine begehrte Ware. Die Nachfrage bestimmt den Marktwert und belebt den Handel. Europa ist davon nicht ausgenommen. Auch jenseits der Legalität hat der Markt seine eigenen Gesetze. Dienstleistung erfolgt meist gegen B...

mehr >>

Dechant Mag. Herbert Burgstaller ist Stadtpfarrer von St. Martin in Villach und Vorsitzender der Dechantenkonferenz der Diözese Gurk, © Foto: Pressestelle / Eggenberger

Empowerment und die Entthronung eines Messias

Impuls zum 2. Advent von Dechant Herbert Burgstaller

Der Politiker von heute besticht durch seine Performance, die Kunst der Inszenierung im politischen Infight erfordert Professionalität. Ein Parteitagsprogramm legt die Rollen der Statisten, der Neben- und Hauptakteure klar fest, Showeffekte und Eventcharakter scheinen das Grundmuster zu bilden. So mancher Spitzenpolitiker gleicht einem Messias. Ein Messias steht für E...

mehr >>

Dechant Mag. Herbert Burgstaller ist Stadtpfarrer von St. Martin in Villach und Vorsitzender der Dechantenkonferenz der Diözese Gurk, © Foto: Pressestelle / Eggenberger

Wachsamkeit - spiritual care im Advent

Impuls zum 1. Advent von Dechant Herbert Burgstaller

Wer kennt sie nicht, die Macht der Medien? Soziale Medien beeinflussen das Leben, Fake-News und Mainstream sind bestimmende Faktoren der Gesellschaft. Das jeweilige Googleverhalten ist ein aufschlussreicher Schlüssel über die Affinitäten eines Users. Algorithmen berechnen Grundmuster. Zudem ist die Deutungshoheit in Grundfragen und Belangen des Lebens längst nic...

mehr >>

Stern in der Geburtskirche von Bethlehem, © Foto: wikicommons / Public Domain - B. Werner

Wo steht mein Stern?

Ein spiritueller Impuls von Seelsorgeamtsdirektorin Anna Hennersperger für das Hochfest „Erscheinung des Herrn“

Wohin zieht es mich? Was wird die nächste Station auf der Reise sein? Wie klar ist das Ziel? Was hilft zur Orientierung? Das sind Fragen, die gut in den Anfängen eines neuen Kalenderjahres zu stellen sind. Sie gehören aber generell als Begleitfragen zum Lebensweg. Sie können hel...

mehr >>

Ewiger Kalender (julianisch) von 1690 - Graubünden CH, © Foto: CC - Wikicommons - Andri

Über Nacht hat sich die Zeit gewendet

Ein spiritueller Impuls von Seelsorgeamtsdirektorin Anna Hennersperger für den Jahreswechsel

Über Nacht hat sich die Zeit gewendet. Viele haben den Wechsel lautstark gefeiert. Für manche ist er still und besinnlich vor sich gegangen. Nun schreiben wir ein neues Jahr. So ist das bei uns. In anderen Ländern, Kulturkreisen oder anderen Religionen feiert man Neujahr zu anderen Zeiten. Aber al...

mehr >>

Glasscheibe, Gajach im Drautal, um 1500 - Schatzkammer Gurk, © Foto: KH Kronawetter / Internetredaktion

Auf, lasst uns zum Kinde gehen!

Ein spiritueller Impuls von Seelsorgeamtsdirektorin Anna Hennersperger für Weihnachten

Quirinus war Statthalter von Syrien unter Kaiser Augustus. Diese Provinz galt als eine der wichtigsten des römischen Reiches. Judäa war ihr als autonomes Gebiet angegliedert. Dem Evangelisten Lukas ist es offensichtlich wichtig, das zweite Kapitel seines Evangeliums mit historischen Eckdaten zu versehen. Diese stellt er an den Beginn. D...

mehr >>

Der Engel erscheint Josef im Traum / Kreuzgang von Monreale um 1250, © Foto: Prof. Heinz Ellersdorfer

Träumen und handeln

Ein spiritueller Impuls von Seelsorgeamtsdirektorin Anna Hennersperger für den 4. Advent

Der Advent will sie und mich ermuntern, dass wir uns der Träume erinnern. Der längst vergessenen aus Kindertagen, als es so einfach gewesen ist, in der Vorfreude auf Weihnachten einen Abglanz des Himmels zu spüren, als der Schutzengel auf dem morgendlichen Weg zur Schule wie selbstverständlich an ...

mehr >>

Mariä Heimsuchung - Florentiner Schule (16. Jh), © Foto: wikicommons / gemeinfrei

Die Vorfreude wächst

Ein spiritueller Impuls von Seelsorgeamtsdirektorin Anna Hennersperger für den 3. Advent

Die Vorfreude wächst. „Gaudete – Freut euch!“ so ist der Sonntag überschrieben, an dem die dritte Kerze am Adventskranz entzündet wird. Dreizehn Tage trennen uns noch der Feier der Menschwerdung Gottes in Jesus, dem Christus. Mit dem dritten Advent öffnet sich der Vorhang für dieses Fest wieder ein Stück mehr...

mehr >>

 1 2 3 >  Letzte »

ARTIKEL

Pörtschach am Wörthersee • 03.01.2018

Erste ökumenische Kindermette

Am 24. Dezember um 16 Uhr fand in Pörtschach eine Premiere statt: Zahlreiche Kinder waren mit ihren Eltern, Großeltern und Freunden in der Pfarrkirche, um die erste ökumenische Kindermette zu feiern. In einem Krippenspiel zeigten die Kinder ihr Können. In der gemeinsamen evangelisch-katholischen Predigt sprachen Pfarrer Joseph Thamby Mula und...

mehr >>

Wolfsberg • 25.12.2017

Christmette 2017

Dechant Mag. Engelbert Hofer feierte gemeinsam mit Kaplan Pater Mag. Marian Kollmann OSB beginnend um 22.00 Uhr in der Markuskirche mit der Gemeinde die Christmette oder Erste Weihnachtsmesse (Missa in nocte), bekannt auch als das „Engelamt“. Obwohl eigentlich erst ab Mitternacht wird sie in Wolfsberg schon seit vielen Jahren in der ers...

mehr >>

Feldkirchen • 25.12.2017

Hochfest zum Christtag, am 25.Dezember 2017

Mit der sogenannten Weihnachtsoktav wurde in der Stadtpfarrkirche Maria im Dorn der Weihnachtstag gefeiert. Stadtpfarrer Bruder Wolfgang Gracher zelebrierte den Festgottesdienst am Hochfest mit den beiden Diakonen Werner Simonitti und Wolfgang Putzinger. In seiner Predigt sprach Bruder Wolfgang von einem besonders tiefen Weihnachtserlebnis für ihn als Seelsorger in einer ...

mehr >>