Diözesanbischof
Dr. Alois Schwarz

Bischof Dr. Alois Schwarz

Et verbum caro factum est
Und das Wort ist Fleisch geworden

Anleitung

Sie haben Fragen oder Anregungen und wollen mit uns in Kontakt treten? Verwenden Sie einfach das Kontaktformular auf der rechten Seite, füllen Sie die Felder aus und klicken Sie auf "Senden".

SCHLIESSEN

Kontakt

Ihre E-Mail an Internetredaktion/KHK

Neue pastorale Schwerpunkte im Leitbildprozess, © Foto: Karl-Heinz Kronawetter / Internetredaktion

26.01.2016

Leitbild neu

“Mit Jesus Christus den Menschen nahe sein” - das Leitbild der Katholischen Kirche Kärnten - die neuen pastoralen Schwerpunkte

EINLEITUNG
Multimediabereich ausblenden

 

 

Neue pastorale Schwerpunkte im Leitbildprozess

 
 
 

Veröffentlicht von:

Internetredaktion/KHK

© Foto: Karl-Heinz Kronawetter / Internetredaktion

(© Foto: Karl-Heinz Kronawetter / Internetredaktion)

Das Leitbild der Katholischen Kirche Kärnten „Mit Jesus Christus den Menschen nahe sein“ ist ein dynamischer Prozess. So wurden im Herbst 2015 die ersten drei strategischen Ziele im Bereich Menschen neu formuliert. Sie lauten jetzt:

Wir leben so, dass die Menschen unsere Freude am Evangelium erkennen können. Und wenn wir gefragt werden, erzählen wir von Jesus Christus und seiner Frohen Botschaft von Gott. 
Wir beten so, dass auch andere mit uns beten und mit Gott sprechen wollen. 
Wir handeln so, dass die Menschen uns in jeder Situation als Christ/innen erleben, die sich in Freude und Hoffnung, in Trauer und Angst, in Not und Ausgrenzung ihnen zuwenden.

Im Blick auf die pastoralen Herausforderungen wurden auch neue pastorale Schwerpunkte definiert. Details zu den vier Bereichen

  • BEZIEHUNG / GLAUBE
  • VIELFALT / RESPEKT
  • SOLIDARITÄT / BARMHERZIGKEIT
  • SCHÖPFUNG / GERECHTIGKEIT

finden Sie in der hier im Downloadbereich veröffentlichten PDF-Datei. Beachten Sie auch, dass diese Datei den Projektstand vom 1. Februar 2016 dokumentiert.

Merkblatt Leitbildprozess neu - ergänzte Version (Stand: 26. September 2016)

Merkblatt Leitbildprozess neu (Stand: 1. Februar 2016)