Diözesanbischof
Dr. Alois Schwarz

Bischof Dr. Alois Schwarz

Et verbum caro factum est
Und das Wort ist Fleisch geworden

Anleitung

Sie haben Fragen oder Anregungen und wollen mit uns in Kontakt treten? Verwenden Sie einfach das Kontaktformular auf der rechten Seite, füllen Sie die Felder aus und klicken Sie auf "Senden".

SCHLIESSEN

Kontakt

Ihre E-Mail an Internetredaktion/KHK

 

 

13 strategische Ziele des diözesanen Leitbildprozesses

 
 
 

Veröffentlicht von:

Internetredaktion/KHK

"Mit Jesus Christus den Menschen nahe sein"

Mit Jesus Christus den Menschen nahe sein - Leitbild der Katholische Kirche Kärnten, © Foto: KH Kronawetter / Internetredaktion

Mit Jesus Christus den Menschen nahe sein - Leitbild der Katholische Kirche Kärnten (© Foto: KH Kronawetter / Internetredaktion)

Um die drei Leitziele des diözesanen Leitbildes "Mit Jesus Christus den Menschen nahe sein"  in bestimmten Bereichen des kirchlichen Lebens umzusetzen, hat die diözesane Planungsgruppe in vier Bereichen die folgenden strategischen Ziele formuliert:

Bereich Menschen

Bereich Finanzen

Bereich Prozesse

Bereich Lernen und Entwicklung

Statusbericht von Bischofvikar Dr. Peter Allmaier - Stand 28. 4. 2015

Statusbericht von Bischofvikar P. Antonio Sagardoy - Stand 28. 4. 2015

Statusbericht von Generalvikar Dr. Engelbert Guggenberger - Stand 28. 4. 2015

Statusbericht von Finanzkammerdirektor Mag. Franz Lamprecht - Stand 28. 4. 2015

Statusbericht von Finanzkammerdirektor Mag. Franz Lamprecht - Stand 28. 4. 2015

Statusbericht von Vizekanzler Mag. Burkhard Kronawetter - Stand 28. 4. 2015

Statusbericht von Dechant MMag. Herbert Burgstaller - Stand 28. 4. 2015

Statusbericht von Generalvikar Dr. Engelbert Guggenberger - Stand 28. 4. 2015

Statusbericht von Seelsorgeamtsdirektorin Dr.in Anna Hennersperger - Stand 28. 4. 2015

Statusbericht von Vizekanzler Mag. Burkhard Kronawetter - Stand 28. 4. 2015

Statusbericht von Kanzler Dr. Jakob Ibounig - Stand 28. 4. 2015

Statusbericht von Caritasdirektor Bischofsvikar Dr. Josef Marketz - Stand 28. 4. 2015

Statusbericht von Seelsorgeamtsdirektorin Dr.in Anna Hennersperger - Stand 28. 4. 2015