Diözesanbischof
Dr. Alois Schwarz

Bischof Dr. Alois Schwarz

Et verbum caro factum est
Und das Wort ist Fleisch geworden

Anleitung

Sie haben Fragen oder Anregungen und wollen mit uns in Kontakt treten? Verwenden Sie einfach das Kontaktformular auf der rechten Seite, füllen Sie die Felder aus und klicken Sie auf "Senden".

SCHLIESSEN

Kontakt

Ihre E-Mail an Internetredaktion/MF

Aktion Familienfasttag, © Foto: kfbö / Nepal Mahila Bishwasi Sangh / Lochana Sharma

02.02.2017

Aktion Familienfasttag

“teilen spendet zukunft” - Informationen zur kfb-Aktion Familienfasttag 2017

EINLEITUNG
Multimediabereich ausblenden

 

 

Aktion Familienfasttag

 
 
 

Veröffentlicht von:

Internetredaktion/MF

teilen spendet zukunft

"Suppe essen - Schnitzel zahlen" aus Solidarität und zur finanziellen Unterstützung der Frauen in den Entwicklungsländern. Das ist die Grundidee der Aktion Familienfasttag, die seit 1958 jährlich in der Fastenzeit von der Katholischen Frauenbewegung veranstaltet wird.

"teilen spendet zukunft" ist das Motto der Aktion Familienfasttag, © Foto: Katholische Frauenbewegung Österreich

"teilen spendet zukunft" ist das Motto der Aktion Familienfasttag (© Foto: Katholische Frauenbewegung Österreich)

Fasten heißt nicht nur Verzicht, sondern bedeutet, in Gedanken bei den Mitmenschen in unserer globalen Welt zu sein, die gezwungenermaßen und alltäglich verzichten und hungern müssen. Die Aktion Familienfasttag unterstützt Frauen in Asien und Lateinamerika, im Sinne der Hilfe zur Selbsthilfe. Empowerment für mehr Gerechtigkeit, ein humanes Gesundheitssytem, ausreichend Nahrung und Bildung für alle - gleich welchen Standes, Geschlechts oder Glaubens. Die Solidaritätsaktion will die Not von Menschen nicht nur kurzfristig lindern, sondern einen Wandel der Lebenswelt bewirken.

Die ursprüngliche Idee eine einfache Mahlzeit zuzubereiten und das dadurch Ersparte als symbolischen Akt des Teilens für die Entwicklungszusammenarbeit zur Verfügung zu stellen, hat sich erweitert zu einem umfassenden TEILEN von:

  • Lebenserfahrungen
  • kultureller Vielfalt
  • den Gütern dieser Erde
  • finanziellen Mitteln
  • ...

MEHR dazu auf der Website der Katholischen Frauenbewegung.

 

Bitte spenden Sie!

Unterstützen Sie die Aktion Familienfasttag und die Frauen in Asien und Lateinamerika! Kommen Sie zum Suppenessen, spenden Sie bei den Gottesdiensten und nützen Sie die Möglichkeit einer Online-Spende unter teilen.at

Das Spendenkonto lautet auf "Aktion Familienfasttag der Katholischen Frauenbewegung":
IBAN: AT88 6000 0000 0125 0000
BIC: OPSKATWW

Detailinformationen zur Aktion Familienfasttag 2017 erhalten Sie auf der >> Website der Katholischen Frauenbewegung, sowie unter www.teilen.at.