Diözesanbischof
Dr. Alois Schwarz

Bischof Dr. Alois Schwarz

Et verbum caro factum est
Und das Wort ist Fleisch geworden

Anleitung

Sie haben Fragen oder Anregungen und wollen mit uns in Kontakt treten? Verwenden Sie einfach das Kontaktformular auf der rechten Seite, füllen Sie die Felder aus und klicken Sie auf "Senden".

SCHLIESSEN

Kontakt

Ihre E-Mail an die Internetredaktion

Fragen & Antworten

die häufigsten fragen

01Es gibt in unserem Land soviel Armut. Warum sammelt die Kirche so viel Geld für andere Kontinente?

02Warum gibt es den Kirchenbeitrag in Österreich?

03Was geschieht mit meinem Kirchenbeitrag?

04Die Kirche ist so reich - warum verkauft sie nicht ihre Kunstschätze und Immobilien?

05Ich möchte entscheiden, was mit meinem Kirchenbeitrag geschieht. Geht das?

Ihre Frage

SCHWERPUNKTE

Kirche und Bildung,KH Kronawetter

Kirche und Bildung

Lebenslanges und lebensbegleitendes Lernen

Die katholische Kirche ist einer der größten Bildungsanbieter in Kärnten. Zu ihren “Kunden” zählen Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

mehr >>

Kirchenbeitrag,

Kirchenbeitrag

Ihr Beitrag macht vieles möglich

Die Leistungen, der Katholischen Kirche in Kärnten werden zu mehr als 70 % aus dem Kirchenbeitrag der Kärntner Katholiken finanziert. Der Kirchenbeitrag ist daher die tragende Säule der Kirchenfinanzierung in unserem Land.

mehr >>

Caritas,

Caritas

Helferin an vielen Brennpunkten der Not

Die Caritas Kärnten ist da für Menschen in Not. Zuhören, abklären, helfen: Ziel der Arbeit der Caritas-MitarbeiterInnen ist es, die betroffenen Menschen so zu unterstützen, dass sie ihr Leben möglichst selbst in die Hand nehmen können.

mehr >>

ARTIKEL

Maria Landskron • 27.03.2018

Hilfe für AsylwerberInnen

Angefangen haben wir - Gerlinde Gasser, Margit Kopeinig und ich im März 2016 den Kindern der Asylantenfamilien hier in Landskron beim Erlernen der deutschen Sprache und Bewältigung der Hausaufgaben zu helfen. Dr. Martha Unterlercher hat sich in gleicher Weise der Mütter dieser Kinder angenommen und ihnen Deutschunterricht gegeben. Im...

mehr >>

Dekanat Villach-Stadt • 13.03.2018

Sankt Josefs Firmlinge helfen Jugendlichen in Not

Alljährlich finden im Rahmen des Firmungsunterrichts soziale Aktivitäten statt. Ziel ist es, den Jugendlichen aufzuzeigen, dass es abseits ihres ‚behüteten Daseins‘ auch Mitmenschen gibt, welche es weniger gut haben. Daher wurde heuer von unseren Jugendlichen die Jugendnotschlafstelle (JUNO) in Villach tatkräftig unterstützt. Die seit 2016 bestehende Institut...

mehr >>

Caritas Kärnten • 09.03.2018

Sozialpolitisches Positionspapier der Caritas

„Vieles, was in der vergangenen Legislaturperiode der Dreierkoalition geschehen ist, war für Kärnten gut“, meint Caritasdirektor Josef Marketz. Der Wahlausgang vom 4. März 2018 lasse auf Kontinuität hoffen. Marketz richtet sich vor der Bildung der neuen Regierung mit einem Positionspapier an die Kärntner Landespolitik und stellt klar, was es a...

mehr >>

Klagenfurt-St. Martin • 02.03.2018

Hilfe für Obdachlose in Klagenfurt

Einen besonderen Dank für die neue Einrichtung der Pfarrbüros haben sich die Pfarren St. Egid und St. Martin in Klagenfurt einfallen lassen: Sie spenden 10 nagelneue Klappbetten für die Obdachlosen im Eggerheim der Caritas. Pfarrer Gerhard Simonitti und Abordnungen der Pfarrgemeinderäte aus beiden Pfarren haben am Die...

mehr >>

Caritas Kärnten • 03.02.2018

Träume > Tränen

Bildung ermöglicht einen wesentlichen Schritt aus der Armut in ein besseres Leben. Caritas lenkt im Februar den Blick auf Kinder in Not und bittet um Spenden für Bildungsprojekte. „Viele Kinder sind von Geburt an benachteiligt“, stellt Kärntens Caritasdirektor Josef Marketz fest. – Eine Tatsache, die die Caritas nicht hinnehme...

mehr >>

Dekanat Villach-Stadt • 25.01.2018

Bin ich noch ein Mensch?

Im Rahmen der Fortbildung für die Begleitung älterer Menschen in Alten- und Pflegeheimen fand am Dienstag, dem 16. 1. 2018, im Pfarrzentrum Villach-St. Martin der zweite Teil der Vortragsreihe „Kommunikation mit alten, an Demenz erkrankten Menschen“ statt. Frau Prof. Mag. Renate Kreutzer gab einen umfassenden Einblick in die Welt der an Demenz erkra...

mehr >>

Caritas Kärnten • 19.12.2017

142 - TelefonSeelsorge Kärnten

Seit über 40 Jahren bietet die TelefonSeelsorge Kärnten allen Menschen in Not- und Krisensituationen ein offenes Ohr. Unter der kostenfreien Telefonnummer 142 sind 65 kompetent ausgebildete, ehrenamtliche MitarbeiterInnen rund um die Uhr für alle Hilfesuchenden da. Besonders in der Zeit um Weihnachten und zum Jahreswechsel ist die TelefonSeelsorge eine wichtige Einrichtung fü...

mehr >>

Bruder und Schwester in Not / Brat in sestra v stiski • 03.12.2017

Nikolaussammlung 2017

Bald ist es wieder soweit! In allen Pfarren Kärntens wird am 2. Adventsonntag die Nikolaussammlung durchgeführt. Der 6. Dezember ist der Gedenktag des Heiligen Nikolaus von Myra. Das Verteilen von Geschenken am Vorabend des Nikolaustages gründet auf den vielfältigen Legenden über den Patron der Kinder. Eine bekannte Legende erzä...

mehr >>