Diözesanbischof
Dr. Alois Schwarz

Bischof Dr. Alois Schwarz

Et verbum caro factum est
Und das Wort ist Fleisch geworden

Anleitung

Sie haben Fragen oder Anregungen und wollen mit uns in Kontakt treten? Verwenden Sie einfach das Kontaktformular auf der rechten Seite, füllen Sie die Felder aus und klicken Sie auf "Senden".

SCHLIESSEN

Kontakt

Ihre E-Mail an die Internetredaktion

SCHWERPUNKTE

Christliche Spiritualität,khkronawetter

Christliche Spiritualität

Lebensgestaltung aus dem Glauben

Spiritualität gehört zu den “Urworten” (Karl Rahner) wie Liebe oder Herz, die sich erst im Umgang mit der Erfahrung aufschließen lassen. Wie der Mensch nun aus seinem christlichen Glauben heraus sein Leben gestaltet, wird in diesem Themenbereich skizziert.

mehr >>

Tod und Trauer,fotomax

Tod und Trauer

Trost im Glauben finden

„Und wenn wir uns mitten im Leben meinen, wagt er zu weinen – mitten in uns“. Rilke hat so über den Tod gesprochen und damit die Kernfrage unseres Daseins auf den Punkt gebracht.

mehr >>

Sakramente,fotomax-internetredaktion

Sakramente

7 Zeichen auf dem Lebensweg

Die Sakramente sind sicht- und wirksame Zeichen des Glaubens in unserem Leben. Sie begleiten uns von Geburt bis zum Ende unseres Erdenweges.

mehr >>

Grundgebete,fotomax

Grundgebete

Kommunikation mit Gott

“Für mich ist das Gebet ein Aufschwung des Herzens, ein schlichter Blick zum Himmel, ein Ausruf der Dankbarkeit und Liebe inmitten der Prüfung und inmitten der Freude” (Theresia vom Kinde Jesu)

mehr >>

Kärntner Kirchengeschichte,

Kärntner Kirchengeschichte

2000 Jahre Glaubens-Leben

Mehr als 1000 Kirchen prägen unser Land. Sie sind sichtbare Zeugen des gelebten Christentums in Kärnten, welches auf eine fast 2000 jährige Geschichte zurückblicken kann.
Der folgende geschichtliche Abriss zur Geschichte der Diözese Gurk wurde von Univ.-Doz. Dr. Peter Tropper (Diözesanarchiv) verfasst.

mehr >>

 < 1 2

ARTIKEL

Referat für Trauerpastoral • 17.04.2018

Jahres-Symposium der Plattform „Verwaiste Eltern“

Traditionell findet im Mai das Jahres-Symposium der Plattform „Verwaiste Eltern“ im Kloster Wernberg statt. Der Tag steht unter der Überschrift: „Trauer verändert Familien“? Der Titel endet mit einem Fragezeichen. Ganz bewusst, denn es gibt unterschiedliche Empfindungen und Wahrnehmungen von Angehörigen.  Auf dem Trauerweg passiert es immer wieder, dass man d...

mehr >>

Plattform „Verwaiste Eltern“ • 26.03.2018

Einschlagdecken für Sternenkinder

Am Palmsonntag trafen sich in Villach, im Hotel Goldenes Lamm Näherinnen von weit und fern zum Nähen von Einschlagdecken für Sternenkinder. Die jüngste Näherin war zarte 12 Jahre und auch Männer halfen tatkräftig mit. Es wurden kleine Häubchen gehäkelt und die Nähmaschine...

mehr >>

Referat für Trauerpastoral • 14.03.2018

Wie geht es dir?

Keine Familie bleibt von Tod und Trauer verschont. Trotzdem ist es wohl ein Urinstinkt Erwachsener, Kinder möglichst gut zu schützen. Doch wovor? Für Kinder ist der Tod zunächst nichts Erschreckendes, doch wenn in der Familie nicht darüber gesprochen wird, können sie sehr verunsichert werden. Gerad...

mehr >>

Villach-St. Martin • 12.03.2018

Kirche kennenlernen

Der mit Spannung erwartete "Höhepunkt" der Kirchenrally, am Freitag, den 9. März um 15 Uhr war die Besteigung des Glockenturmes der Pfarrkirche St. Martin, der betörende Glockenklang. Die Erstkommunionkinder der Pfarre St. Martin, aus den Volksschulen St. Martin, Fellach und Pogöriach, konnten zuerst heilige Orte, außergewöhnliche Stand...

mehr >>

Referat für Trauerpastoral • 07.03.2018

Einladung der Diözese Innsbruck

Mit Freude bin ich der Einladung des Bildungshauses Osttirol, durch Frau Anita Klocker gefolgt, einen Abend für trauernde Menschen und Berufsgruppen, welche mit Hinterbliebenen in Berührung kommen zu gestalten. Dieser Einladung hat sich Frau Maria Radziwon von der Krankenhausseelsorge angeschlossen und so haben wir vereinbart, das am Nachmittag e...

mehr >>

Pressestelle • 10.01.2018

Weltgebetswoche für die Einheit der Christen: „Kanzeltausch“ in Feldkirchen

Klagenfurt, 10. 1. 18 (pgk). Von 18. bis 25. Jänner wird bereits traditionell weltweit die „Ökumenische Gebetswoche für die Einheit der Christen“ begangen. Auch zahlreiche Kärntner Pfarren laden mit verschiedenen Veranstaltungen (siehe Auswahl) zur Feier dieser Ökumenischen Gebetswoche ein: Ein deutliches Zeichen der Ökumene setzen die katholische Stadtpfarre Feldkirchen und die evangelische Pfarrgeme...

mehr >>

Pressestelle • 05.01.2018

„Christen und Muslime“: Priestertage im Bildungshaus Sodalitas in Tainach/Tinje

Klagenfurt, 5. 1. 18 (pgk). Dem aktuellen Thema „Christen und Muslime“ widmen sich die diesjährigen Priestertage der Diözese Gurk, die von Sonntag, dem 7., bis Dienstag, dem 9. Jänner, im Bischöflichen Bildungshaus Sodalitas in Tainach/Tinje stattfinden. Diözesanbischof Dr. Alois Schwarz wird die Priestertage am Sonntagabend mit einer Vesper in der Kape...

mehr >>

Maria Pulst • 15.12.2017

Es blühen Rosen ...

An einem kalten Winternachmittag haben die Erstkommunionkinder aus Liebenfels mit ihrer Herzlichkeit wieder Wärme ins Seelsorgezentrum Liebenfels gebracht. Das Thema dieses Vorbereitungsnachmittages auf die Erstkommunion war der Rosenkranz. Der Rosenkranz hat seinen Namen vom lateinischen Wort rosarium, dass für Rosengarten steht. Am Nachmittag des 13. November haben die Erstkommunionkinder a...

mehr >>

Internetredaktion der Diözese Gurk • 13.12.2017

Neue Kirchen-App mit Weihnachtsgottesdiensten in ganz Österreich

Wien, 13.12.2017 (KAP) Unter dem Titel "Glauben.Leben" startet in diesen Tagen eine neue österreichische Kirchen-App: Das vom Medienreferat der Bischofskonferenz in Kooperation mit den österreichischen Diözesen entwickelte Angebot zielt bewusst auf all jene, denen das Handy zu einem selbstverständlichen Tagesbegleiter auch in spiritueller Hinsicht geworden ist: Mit einem Kli...

mehr >>

VERANSTALTUNGEN