Diözesanbischof
Dr. Alois Schwarz

Bischof Dr. Alois Schwarz

Et verbum caro factum est
Und das Wort ist Fleisch geworden

Anleitung

Sie haben Fragen oder Anregungen und wollen mit uns in Kontakt treten? Verwenden Sie einfach das Kontaktformular auf der rechten Seite, füllen Sie die Felder aus und klicken Sie auf “Senden“.

SCHLIESSEN

Kontakt

Ihre E-Mail an: Klagenfurt-Don Bosco

 

Die Geschichte der Don Bosco-Kirche

Bildergalerie zur Geschichte der Don Bosco-Kirche Klagenfurt

FOTOGALERIE
Multimediabereich ausblenden

 

 

Geschichte der Kirche Klagenfurt-Don Bosco

 
 
 

Veröffentlicht von:

Pfarre Klagenfurt-Don Bosco / AF

Grundsteinlegung, Kirchweihe, Fotos

Die Diözese Gurk-Klagenfurt kaufte im Jahre 1959 auf Initiative von Pater Franz Penz, Pfarrer von Klagenfurt-Siebenhügel, ein Grundstück in der Hirschenwirtstraße. 1972 wurde eine Wohnung in der Schmelzhüttenstraße vorübergehend als Seelsorgestelle Don Bosco eingerichtet.

Grundsteinlegung
Am 9. Mai 1981 fand die Grundsteinlegung für die neue Don Bosco-Kirche durch Hwst. Herrn Generalvikar Dr. Franz Kirchner statt.

Kirchweihe
Die feierliche Kirchweihe erfolgte durch Diözesanbischof Dr. Egon Kapellari am 6. Mai 1984.

Glockenweihe
Am 2. Mai 1999 weihte Prälat Horst-Michael Rauter die neuen Glocken.

 

Go to top