Diözesanbischof
Dr. Alois Schwarz

Bischof Dr. Alois Schwarz

Et verbum caro factum est
Und das Wort ist Fleisch geworden

Anleitung

Sie haben Fragen oder Anregungen und wollen mit uns in Kontakt treten? Verwenden Sie einfach das Kontaktformular auf der rechten Seite, füllen Sie die Felder aus und klicken Sie auf “Senden“.

SCHLIESSEN

Kontakt

Ihre E-Mail an: Klagenfurt-Dom

 

 

Konzertchor

 
 
 

Veröffentlicht von:

Pfarre Klagenfurt-Dom / TW

Konzertchor der Dommusik | Kärntner Sinfonieorchester | Großer Saal des Konzerthauses | Verdi-Requiem 2010, © Foto Eggenberger

Konzertchor der Dommusik | Kärntner Sinfonieorchester | Großer Saal des Konzerthauses | Verdi-Requiem 2010 (© Foto: Eggenberger)

Der Konzertchor der Dommusik Klagenfurt
Die Hauptaufgabe der Dommusik ist die musikalische Gestaltung der Liturgie in der Kathedral- und Bischofskirche. Domchor, Domkantorei, Domschola und Domkinderchor gestalten abwechselnd die Gottesdienste im Dom zu Klagenfurt. Sich immer wieder auf dem Konzertpodium besonderen Herausforderungen zu stellen, ist aber ebenso wesentlicher Bestandteil der Arbeit der Dommusik. Für diesen Fall schließen sich noch weitere der Chorgemeinschaft an und bilden so den Konzertchor der Dommusik, der ein offenes Forum für Chorsängerinnen und -sänger ist, die an der oratorischen Musik Gefallen finden.

Das Repertoire des Konzertchores umfasst u. a. die Requien von Wolfgang Amadeus Mozart, Luigi Cherubini, Johannes Brahms, Gabriel Fauré und Giuseppe Verdi, die Oratorien „Paulus“ und „Elias“ von Felix Mendelssohn-Bartholdy, „Messe solenelle“ und „Stabat mater“ von Gioacchino Rossini, „König David“ von Arthur Honnegger, „Glagolitische Messe“ von Leos Janacek, „Traum des Gerontius“ von Edward Elgar, Neujahrskonzerte mit Werken der Straußdynastie, „Das Buch mit sieben Siegeln“ von Franz Schmidt, die „Passio“ von Arvo Pärt, die „Missa solemnis“ von Ludwig van Beethoven, die „Millstätter Passion“ von Günther Mittergradnegger, die „Vesperae solennes“ von Michael Haydn, „Sieben letzten Worte des Erlösers am Kreuze“ und “Stabat Mater” von Joseph Haydn sowie die Lauretanische Litanei und die Missa in c-Moll von Wolfgang Amadeus Mozart.

Interessentinnen und Interessenten sind herzlich eingeladen, Domkapellmeister Thomas Wasserfaller zu kontaktieren (0676 - 8772 7123 bzw. domkapellmeister@dommusik-klagenfurt.at). Im Konzertchor ist für alle Kirchenmusikbegeisterten Platz!

Go to top