Diözesanbischof
Dr. Alois Schwarz

Bischof Dr. Alois Schwarz

Et verbum caro factum est
Und das Wort ist Fleisch geworden

Anleitung

Sie haben Fragen oder Anregungen und wollen mit uns in Kontakt treten? Verwenden Sie einfach das Kontaktformular auf der rechten Seite, füllen Sie die Felder aus und klicken Sie auf “Senden“.

SCHLIESSEN

Kontakt

Ihre E-Mail an: Dekanat Völkermarkt/Velikovec

26.09.2017

Ein gutes Miteinander

Viele interessante Beiträge aus der Praxis der Religionslehrer
Fotos: Mag. Dr. Christiana Potocnik, Josefine Urak

FOTOGALERIE
Multimediabereich ausblenden

Dienstag

26.09.2017

Fachkonferenz Religion - Dienstbesprechung

 
 
 

Veröffentlicht von:

Pfarradmin / CP

Konferenz mit dem neuen Fachinspektor Fortunat OLIP

Dienstkonferenz mit Herrn Fachinspektor Olip, © Foto Mag. Dr. Christiana Potocnik

Dienstkonferenz mit Herrn Fachinspektor Olip (© Foto: Mag. Dr. Christiana Potocnik)

Am Montag, 25. September 2017 lud der neue Herr Fachinspektor für die Allgemeinbildenden Pflichtschulen, Fortunat OLIP zur Dienstbesprechung - Fachkonferenz für den Bezirk Völkermarkt in den Pfarrhof St. Magdalena/Völkermarkt ein.

Mit einem gemeinsamen Gebet und einer betrachtenden Meditation begann unsere Dienstkonferenz. Nach einer persönlichen Vorstellung der anwesenden Religionslehrer wurden folgende Tagesordnungspunkte besprochen, erklärt und durch die praktischen Erlebnisse bzw. Mitteilungen der Religionslehrer belebt und sehr bereichert.

Inhalte der Besprechung waren: Dienstrechtliche und aktuelle Informationen aus dem Bundesministerium, dem Landesschulrat für Kärnten, dem Amt der Kärntner Landesregierung und dem Bischöflichen Schulamt. Es folgten Pädagogische Mitteilungen und Schwerpunktsetzungen für das Schuljahr 2017/18.

Herr Fachinspektor Olip dankte uns Religionslehrern für unseren Dienst, für unser Beispiel und auch für unser engagiertes und aktives Mittun in den Pfarren.

Diese Dienstkonferenz bestärkte uns sehr, und so verbrachten wir einen intensiven und sehr interessanten Nachmittag. Herzlichen DANK dafür.

Mag. Dr. Christiana Potocnik