Diözesanbischof
Dr. Alois Schwarz

Bischof Dr. Alois Schwarz

Et verbum caro factum est
Und das Wort ist Fleisch geworden

Anleitung

Sie haben Fragen oder Anregungen und wollen mit uns in Kontakt treten? Verwenden Sie einfach das Kontaktformular auf der rechten Seite, füllen Sie die Felder aus und klicken Sie auf “Senden“.

SCHLIESSEN

Kontakt

Ihre E-Mail an: Kamering

09.11.2017

Ausstellung "Franz Reinthaler"

(1901 - 1969) Werkschau im Stift St. Georgen am Längsee

FOTOGALERIE
Multimediabereich ausblenden

Donnerstag

09.11.2017

Pfarrausflug zur Ausstellung “Franz Reinthaler (1901 - 1969) Werkschau”

 
 
 

Veröffentlicht von:

Pfarradmin / KSP

St. Georgien am Längsee, Samstag den 4. November 2017

Anlässlich der von Herrn Mag. Anton Reinthaler gestalteten Ausstellung im Stift St. Georgen am Längsee über das Bildwerk seines Onkels, des Pfarrers und Malers FRANZ REINTHALER (der in den Jahren von 1940 bis 1969 in den Pfarren Kamering und Stockenboi wirkte), hat der Pfarrgemeinderat Kamering einen Pfarrausflug mit dem Busunternehmen Krammer aus Möllbrücke nach St. Georgen organisiert. Der Tagesausflug hat mit der Abfahrt um 08.00 Uhr in Kamering begonnen, führte über die Stationen Ziebl, Zlan, Nikelsdorf, Paternion, Feistritz/Drau und Feffernitz nach St. Georgen und wir sind um 18.30 Uhr wieder gut in Kamering angekommen.

Bei schönem Herbstwetter haben wir den ganzen Tag im Stift St. Georgen verbracht. Das Programm hat mit einer interessanten Stifts- und Kirchenführung durch Pater Alfred Strigl begonnen, gefolgt von einer Andacht in der Kirche mit unserem Pfarrer Mag. Karol Spinda. Gestärkt durch ein ausgezeichnetes Mittagessen am reichhaltigen Buffet machten wir uns auf in den Stiftsgarten, geleitet durch Schwester Doris, die uns auf dem Weg der Orientierung durch die verschiedenen Stationen jeweils den Bezug zwischen den Bibeltexten auf den Säulen der einzelnen Stationen und Situationen und Fragen unseres täglichen Lebens näher brachte.

Der Besuch der Ausstellung FRANZ REINTHALER, wie bereits erwähnt, der Anlass unseres Ausfluges, war natürlich ein besonders Erlebnis, weil sein Neffe Anton Reinthaler (selbst auch Maler, Musiker, Komponist, Gesangspädagoge und Organist) für unseren Ausstellungsbesuch extra aus Linz angereist ist – dafür sei nochmals herzlichst gedankt – und er bei seiner Führung viele Details zur Person und den Bildern Franz Reinthalers vermitteln konnte. Zum Ausklang unseres schönen und gelungenen Ausfluges konnten wir bei Kaffee und köstlichen Kuchen im Speisesaal dank einer großen Glasfront noch einmal die Aussicht auf den Längsee und die Umgebung genießen.

Wir möchten aber auch nicht verabsäumen, dem Stift St. Georgen, insbesondere Frau Schlögl, für die Unterstützung und Organisation des Tagesprogrammes im Stift zu danken

 

Ihr Pfarrgemeinderat Kamering