Diözesanbischof
Dr. Alois Schwarz

Bischof Dr. Alois Schwarz

Et verbum caro factum est
Und das Wort ist Fleisch geworden

Anleitung

Sie haben Fragen oder Anregungen und wollen mit uns in Kontakt treten? Verwenden Sie einfach das Kontaktformular auf der rechten Seite, füllen Sie die Felder aus und klicken Sie auf “Senden“.

SCHLIESSEN

Kontakt

Ihre E-Mail an: Dekanat St. Veit an der Glan

29.06.2015

Erfolg für Pulst und Launsdorf

Fußballturnier der Ministranten und Jungscharkinder
© Auer/DSG Kärnten und Lechner

FOTOGALERIE
Multimediabereich ausblenden

Montag

29.06.2015

Erfolg für Maria Pulst und Launsdorf

 
 
 

Veröffentlicht von:

Diözesansport-gemeinscha ft / MA

Fußballturnier der Ministranten und Jungscharkinder

Sieger der Gruppe 1 - die Jungschargruppe aus Pulst, © Foto Lechner

Sieger der Gruppe 1 - die Jungschargruppe aus Pulst (© Foto: Lechner)

Beim diesjährigen Fußballturnier der Ministranten und Jungscharkinder siegten die Newcomer und die Hausherren.

Über 60 Mädchen und Buben in sechs Mannschaften trafen sich am 27. Juni auf der Sportanlage des SC Launsdorf um die Dekanatsmeister (St. Veit an der Glan) in zwei Altersklassen zu ermitteln. Nach einer schönen spirituellen Einstimmung begeisterten spannende und vor allem faire Spiele, geleitet von Schiedsrichter Alois Tuscher, das Publikum. Die Siegestrophäen, gesponsert von der Diözesansportgemeinschaft, wurden von der Caritas Tageswerkstätte in Friesach für das Turnier angefertigt. Die beiden strahlenden Siegermannschaften waren die Jungschargruppe aus Pulst (Gruppe 1), die erstmals bei diesem Turnier dabei war und die Heimmannschaft aus Launsdorf (Gruppe 2).

Dechantassistent und Organisator des Turniers Rudi Lechner konnte zahlreiche Gäste begrüßen. Darunter waren Dechant Rudolf Pacher, Stiftspfarrer Christian Stromberger, die Vorsitzende der Katholischen Jungschar Kärnten, Martina Erlacher, SC Launsdorf Obmann Erich Erlacher, Pastoralassistentin Eva Schwarz-Dellemeschnig und der Diözesanreferent der DSG, Markus Auer.