Diözesanbischof
Dr. Alois Schwarz

Bischof Dr. Alois Schwarz

Et verbum caro factum est
Und das Wort ist Fleisch geworden

Anleitung

Sie haben Fragen oder Anregungen und wollen mit uns in Kontakt treten? Verwenden Sie einfach das Kontaktformular auf der rechten Seite, füllen Sie die Felder aus und klicken Sie auf “Senden“.

SCHLIESSEN

Kontakt

Ihre E-Mail an: Viktring-Stein

13.02.2018

Fastentuch für die Pfarrkirche

Die Kindergruppe “Hand in Hand” hat in 9 Bildern Leiden, Sterben und Auferstehung Jesu festgehalten. (Bilder Pfarre Viktring-Stein)

FOTOGALERIE
Multimediabereich ausblenden

Dienstag

13.02.2018

Neues Fastentuch für die Pfarrkirche St. Florian

 
 
 

Veröffentlicht von:

Pfarren Viktring-Stein - Keutschach-Hodiše / GM

Kinder malten die Leidensgeschichte Jesu

© Foto Pfarre Viktring-Stein

(© Foto: Pfarre Viktring-Stein)

Was 1992 sieben Viktringer Frauen für die Stiftskirche gemalt haben, haben nun neun Mädchen und Buben der Kindergruppe „Hand in Hand“ für die Pfarrkirche St. Florian in Stein geschaffen: eine Fasteninstallation für einen der südlichen Seitenaltäre. Nach der geistlichen Einführung durch Pfarrer Koschat malten sie an zwei Nachmittagen 9 Motive aus dem Zeitraum von Palmsonntag bis Pfingsten auf Keilrahmen. Anschließend wurden die einzelnen Bilder zu einem Kreuz zusammengefügt, zum Verhüllen des Altares ein violettes Tuch von einer Gruppen-Omi genäht. Bei der Frühmesse am 1. Fastensonntag wird das Fastentuch noch gesegnet und in weiterer Folge hoffentlich viel Gefallen finden.