Diözesanbischof
Dr. Alois Schwarz

Bischof Dr. Alois Schwarz

Et verbum caro factum est
Und das Wort ist Fleisch geworden

Anleitung / Navodilo

Sie haben Fragen oder Anregungen und wollen mit uns in Kontakt treten? Verwenden Sie einfach das Kontaktformular auf der rechten Seite, füllen Sie die Felder aus und klicken Sie auf “Senden“.
Če želite postaviti vprašanje, izraziti mnenje ali dati predlog lahko uporabite kontaktni formular na desni strani. Izpolnite obrazec in odpošljite sporpčilo.

SCHLIESSEN / ZAPRI

Kontakt

Ihre E-Mail an / Vaše sporočilo: Keutschach/Hodiše

27.12.2016

Ein Kind ist uns geboren

Klein und unschuldig liegt es in der Krippe - umringt von Maria, Josef und den Hirten. (Bilder Rudolf Reichel und Gabriele Toplitzer)

FOTOGALERIE
Multimediabereich ausblenden / Izklopi multimedialni sklop

Dienstag / Torek

27.12.2016

Krippenfeier der Kinder

 
 
 

Veröffentlicht von / Objavljeno:

Pfarren Viktring-Stein - Keutschach-Hodiše / GM

Wortgottesdienst mit Krippenspiel für Klein und Groß

© Foto Rudolf Reichel

(© Foto / Slika: Rudolf Reichel)

Was wäre der Heilige Abend ohne Kinderkrippenfeier mit Krippenspiel? Seit vielen Generationen wissen Kinder wie Eltern und Großeltern diese Feier zu schätzen. Die Kinder in der Gewissheit, dass in der Zwischenzeit das Christkind kommt, die Eltern, weil sie diese Zeit für die letzten Vorbereitungen nützen können und die Großeltern, weil meist sie es sind, die diese Zeit mit den Enkelkindern verbringen dürfen.

Mit großen Augen und Ohren sind alle mit dabei, wenn Josef und Maria sich auf dem Weg nach Betlehem mit all seinen Schwierigkeiten machen, die Geburt des Jesukindes erleben dürfen, die Hirten voll Ehrfurcht erstarren und irgendwo ein Engel – hörbar oder nur im Geiste - sein Hosianna schmettert.

Herzlich „Vergelt’s Gott“ sei allen gesagt, die in langer Vorbereitungszeit diese Feier mitgestaltet haben:

 - den einzelnen „Schauspielern“

 - den Kindergartenkindern unter der Leitung von Hildegard Mokina, Herrn Thomas Sabotnik, der Familienmusik Marginter und PiPaPo für die musikalische Gestaltung

 - Frau Hildegard Mokina für die Gestaltung der Texthefte

 - Frau Rosemarie Koban fürs Einstudieren der Texte

 - Frau Gabriele Toplitzer für die Organisation.