Diözesanbischof
Dr. Alois Schwarz

Bischof Dr. Alois Schwarz

Et verbum caro factum est
Und das Wort ist Fleisch geworden

Anleitung

Sie haben Fragen oder Anregungen und wollen mit uns in Kontakt treten? Verwenden Sie einfach das Kontaktformular auf der rechten Seite, füllen Sie die Felder aus und klicken Sie auf “Senden“.

SCHLIESSEN

Kontakt

Ihre E-Mail an: St. Peter im Katschtal

08.06.2017

Pfingstchor

Pfarre St. Peter im Katschtal

 

 

 

Fotos. Hans Ramsbacher

FOTOGALERIE
Multimediabereich ausblenden

Donnerstag

08.06.2017

„Der Geist weht, wo er will“

 
 
 

Veröffentlicht von:

Pfarradmin / TE

Der Pfingstchor 2017

Es ist schon zur Tradition geworden, dass zum Fest der Landjugend der sogenannte „Pfingstchor“ den Gottesdienst am Pfingstsonntag in der Filialkirche St. Georgen gesanglich gestaltet. Es ist ein Chor der Generationen mit Instrumentalbegleitung unter der Leitung von Alfred Peitler. Es wurden vor allem die rhythmischen Lieder verwendet, die vor ca. 50 Jahren von der Jugend begeistert gesungen wurden. Dieser Chor mit rund 40 Mitgliedern tritt nur am Pfingstsonntag in Aktion und wechselt bei den Kindern und Jugendlichen ständig. Die Landjugend übernahm wieder den Ministranten- und Lektorendienst und Pfarrer Josef Hörner zelebrierte zusammen mit Diakon Adolf Wirnsberger den Pfingstgottesdienst. Anschließend war wieder bis 14.00 Uhr Anbetung, wozu die verschiedenen Ortschaften eingeladen wurden. Dem Pfingstchor und allen, die zum Gelingen dieses Gottesdienstes beigetragen haben, und die bei der Anbetung Gott ihre Zeit geschenkt haben, sagen wir aufrichtig „Vergelt’s Gott“.