Diözesanbischof
Dr. Alois Schwarz

Bischof Dr. Alois Schwarz

Et verbum caro factum est
Und das Wort ist Fleisch geworden

Anleitung

Sie haben Fragen oder Anregungen und wollen mit uns in Kontakt treten? Verwenden Sie einfach das Kontaktformular auf der rechten Seite, füllen Sie die Felder aus und klicken Sie auf “Senden“.

SCHLIESSEN

Kontakt

Ihre E-Mail an: Seeboden

19.06.2017

Christus als Brot des Lebens

Wir feiern im “Fest des heiligsten Leibes und Blutes Christi” die wahrhafte Gegenwart des Gottessohns in der heiligen Eucharistie.
Anschließend lud die Pfarre Seeboden zum 33. Pfarrfest rund um die Pfarrkirche Herz Jesu in Seeboden ein.

FOTOGALERIE
Multimediabereich ausblenden

Montag

19.06.2017

Fronleichnam und Pfarrfest

 
 
 

Veröffentlicht von:

Pfarr-Admin / MaPo

Das Hochfest des Leibes und Blutes Christi

Pfarrkirche Herz Jesu in Seeboden, © Foto Christine Gruber

Pfarrkirche Herz Jesu in Seeboden (© Foto: Christine Gruber)

An Fronleichnam geht es um den lebendigen Leib Christi und diesen Tag feiern wir am 60. Tag nach Ostern. Wir feiern im "Fest des heiligsten Leibes und Blutes Christi" die wahrhafte Gegenwart des Gottessohns in der heiligen Eucharistie.

Als Brot des Lebens steht Christus selbst im Mittelpunkt der traditionellen Fronleichnamsprozession und diese wurde in Seeboden am 15. Juni 2017 begangen. Während die Hostie in der Monstranz durch die Straßen Seebodens getragen wurde, erfüllten Musik und der Duft der gestreuten Blumen die Luft. Die Altäre, die an verschiedenen Stationen errichtet wurden, waren reich mit Blumen und Blüten geschmückt. Ehrenvoll von den Vereinen gestaltet und musikalisch begleitet, fand dieser sonnige Tag sein Ausklingen beim 33. Pfarrfest.

Zusammenfassend lässt sich ein ganz herzlicher Dank an alle aussprechen, die das Fest organisierten, mitgestalteten und umsetzten, an alle Helferinnen und Helfer, die Vereine, die RL Ines Penker und die vielen Kinder, die mit ihren Familien an diesem Tag die Prozession begleiteten.