Diözesanbischof
Dr. Alois Schwarz

Bischof Dr. Alois Schwarz

Et verbum caro factum est
Und das Wort ist Fleisch geworden

Anleitung / Navodilo

Sie haben Fragen oder Anregungen und wollen mit uns in Kontakt treten? Verwenden Sie einfach das Kontaktformular auf der rechten Seite, füllen Sie die Felder aus und klicken Sie auf “Senden“.
Če želite postaviti vprašanje, izraziti mnenje ali dati predlog lahko uporabite kontaktni formular na desni strani. Izpolnite obrazec in odpošljite sporpčilo.

SCHLIESSEN / ZAPRI

Kontakt

Ihre E-Mail an / Vaše sporočilo: Köttmannsdorf/Kotmara vas

31.05.2017

Den Himmel im Herzen

Sich vertrauensvoll auf den Weg des Friedens, des Verzeihens und der Versöhnung machen.


© UM

FOTOGALERIE
Multimediabereich ausblenden / Izklopi multimedialni sklop

Mittwoch / Sreda

31.05.2017

Christi Himmelfahrt / Gospodov vnebohod

 
 
 

Veröffentlicht von / Objavljeno:

Pfarre Köttmannsdorf/Kotmara vas - UM

Gott ist nicht unerreichbar fern - er ist mitten unter uns Menschen!

"Himmelfahrt meint den endgültigen Eintritt der menschlichen Natur Jesu in die göttliche Herrlichkeit."

Im Rahmen des von der DSG-Rotschitzen veranstalteten 41. Familien-Radwandertages wurde am Sportplatz das Hochfest mit einer Feldmesse und anschl. Fahrradsegnung begangen. Pfarrer Joham betonte, dass wir mit dem Himmel im Herzen auf dieser Welt vertrauensvoll als Familie Gottes gemeinsam mit gemeinsamen Ziel unterwegs sind. Mit Christus im Herzen können wir den Lauf des Lebens der Welt verändern. Für die feierliche, musikalische Umrahmung und Begleitung sorgte die Musikgruppe Cantos.

Nach dem Festakt gab Martin Dumpelnik bei herrlichem Wetter den Start frei und wünschte allen eine unfallfreie Fahrt.

Pfarrer Joham bedankte sich bei DSG-Obmann Napetschnig für die Stärkung der Gemeinschaft durch die vielfältigen sportlichen Angebote. Er segnete alle Teilnehmer, um mit dem Himmel im Herzen ans Ziel zu kommen.

Am Nachmittag traf man sich beim Dorfbildstock in Wurdach zum gemeinsamen Beten und Singen. Nach der „Maiandacht in der Natur“ spendete Pfarrer Joham den traditionellen Flursegen. In geselliger Runde klang bei Kaffee und Kuchen dieser Festtag fröhlich und dankbar aus.

 

Praznik Gospodovega vnebohoda
Poljska maša, blagoslov koles in polja ter šmarnice

V četrtek, 25. maja 2017 je opravil Klub DSG-Rotschitzen 41. družinsko pohodništvo s kolesi s slovesno sv. mašo na sportnem igrišču v Kotmari vasi. Župnik Joham je v pridigi potrdil, da smo s nebo v srcem skupno na poti.Glasbena skupina Cantos je lepo opravila bogoslužje. Ob koncu sv. maše je naš župnik blagoslovil kolesa in vse udeležence, se zahvalil za športne dejavnosti v fari pri predsedniku Johannu Napetschnigu ter želel, da smo kot božja družina na skupni poti. Martin Dumpelnik je vsem zaželel varno vožnjo in srečno pot.

Popoldne so bili tradicionalni blagoslov za polje in šmarnice v Vrdeh. Ob skupni molitvi, s petjem in z dobrimi pogovori je se odkrila radost skupnosti. Pri kavi in pecivu se je končal ta praznik v lepi družbi polno hvaležnosti.

"Grem k svojemu Očetu in vašemu Očetu, k svojemu Bogu in vašemu Bogu."