Diözesanbischof
Dr. Alois Schwarz

Bischof Dr. Alois Schwarz

Et verbum caro factum est
Und das Wort ist Fleisch geworden

Anleitung

Sie haben Fragen oder Anregungen und wollen mit uns in Kontakt treten? Verwenden Sie einfach das Kontaktformular auf der rechten Seite, füllen Sie die Felder aus und klicken Sie auf “Senden“.

SCHLIESSEN

Kontakt

Ihre E-Mail an: St. Peter im Katschtal

Erntedankfest

St. Peter im Katschtal 2015

07.10.2015

In unserer Pfarre wird das Erntedankfest besonders feierlich gestaltet. Schon einige Tage vorher wurde die Kirche von der Katschtaler Trachtengruppe gereinigt und geschmückt. Die Erntekrone wird von der Landjugend gebunden und verziert. Auch die Statuen der heiligen Notburga und des heiligen Petrus wurden liebevoll von Frauen mit Blumen ausgestaltet. Diese wurden von den Kindern der

mehr >>

Familiengottesdienst für Ehejubiläumspaare

St. Peter im Katschtal 2015

16.09.2015

Viele Tränen gab es vergangenen Sonntag beim Familiengottesdienst - Tränen der Freude und Tränen der Rührung - als die Jubelpaare des Jahrs 2015 mit der Pfarrgemeinde ihr Ehejubiläum gefeiert haben. Die Kirche war besonders feierlich geschmückt, als die Paare mit Pfarrer Josef Hörner, Diakon Adolf Wirnsberger zusammen mit den Ministranten in die Kirche einzogen. Anna Pleschberger hat sie mit

mehr >>

Pfarrfest 2015

St. Peter im Katschtal

25.08.2015

Thema: Verfolgte Christen und Asylanten Den Gottesdienst, der vom Katschtaler Kirchenchor unter der Leitung von Prof. Hans Pleschberger zusammen mit 2 Bläsern, Katharina und Peter, gestaltet wurde, besuchten heuer auch 3 Asylwerber aus Syrien und Iran, die Maria Pleschberger eingeladen hat. Sie sprachen Fürbitten und hatten danach noch Gelegenheit unser beliebtes Pfarrfest zu besuchen. Das

mehr >>

Soziale Aktion

Firmgruppe Marlene Peitler

17.08.2015

Die Firmlinge aus der Gruppe von Marlene: Julia Seitlinger, Aileen Jehsner,  Viktoria Ramsbacher, Natalie Ramsbacher, Christina Ramsbacher, Lisa Pirker, Johanna Steiner,  Constanze Ramsbacher, Pascal Genser, Julian Koller, Sebastian Meissnitzer  und Sophie Kecler waren heuer sehr motiviert und haben sich gleich zwei Projekte vorgenommen um ein Gemeindemitglied finanziell zu

mehr >>

Sommerfest im Pfarrkindergarten

St. Peter im Katschtal

17.07.2015

Das alljährliche Sommerfest im Kindergarten war heuer gleichzeitig auch das Abschiedsfest für die langjährige Kindergartenleiterin Heidrun Pleschberger. Seit August 1981 hatte Heidrun mit viel Liebe und Kreativität die Geschicke des Pfarrkindergartens geleitet. In einer kleinen Feier dankten ihr die Kinder für die gemeinsame Zeit im Kindergarten. Als Überraschung für Heidrun hat Elke Dullnig

mehr >>

Segnung eines MIVA-Autos

und allgemeine Fahrzeugsegnung

28.06.2015

Wir hatten die seltene Gelegenheit, hier in unserer Pfarre ein Auto, das für die Mission bestimmt ist, zu segnen. Eine solche Feier ist gedacht als Dank für die alljährlichen Spenden am Christophorussonntag. Die Gestaltung der Messfeier übernahm der Katschtaler Kirchenchor  unter der Leitung von Prof. Hans Pleschberger. Im Anschluss an den Pfarrgottesdienst wurde auf dem  Dorfplatz

mehr >>

Familiengottesdienst am Vatertag

„Papa, das hast du gut hingekriegt“!

16.06.2015

Beim vergangenen Familiengottesdienst standen die Papas und Opas unserer Pfarre im Mittelpunkt und wir feierten gemeinsam den Vatertag. 16 SchülerInnen der Volks- und Hauptschule Rennweg bildeten einen kleinen Chor, der mit Freude und Begeisterung die musikalische Messgestaltung übernommen hat. Besonders berührend war es, als die Väter mit ihren Kindern zum Vaterunser einen großen Kreis um den

mehr >>

Überall weht Gottes Geist

Pfingstmesse in St. Georgen im Katschtal

24.05.2015

Pfingsten ist das Fest der Begeisterung und Freude. Beides wurde in Form des Generationenchors am Pfingstsonntag in der Filialkirche St. Georgen sichtbar. Schon seit vielen Jahren treffen sich singbegeisterte Kinder, Jugendliche und Erwachsene um unter der Leitung von Alfred Peitler mit rhythmischen Liedern und Klängen das Geburtstagsfest der Kirche freudig zu feiern. Jedes Jahr wächst der

mehr >>