Mittwoch, 10. Januar 2018 • Mittwoch der 1. Woche im Jahreskreis

Er richtete sie auf. (Mk 1,31)

Heilige(r) des Tages: Franziska Salesia Leonie Aviat

Franziska Salesia Leonie Aviat; © Foto: Schauber/Schindler, Heilige und Namenspatrone im Jahreslauf, Pattloch Verlag

Ordensgründerin
Mit ihrer Aufnahme in den Kreis der Heiligen würdigte Papst Johannes Paul II. am 25. November 2001 das Wirken von Schwester Franziska Salesia Aviat. Die Französin aus Sezanne hatte am 30. Oktober 1868 die Kongregation der „Oblatinnen des heiligen Franz von Sales“ mit ins Leben gerufen. Als Mädchen hatte Leonie Aviat, so ihr Geburtsname, in einer Brillenfabrik gesehen, in welch unwürdigen Verhältnissen die Frauen und Mädchen ihrer Arbeit nachgehen mussten. Ihr Entschluß stand fest: Hier wollte sie helfen. Das Mädchen musste aber warten, bis es volljährig war, um den Wunsch verwirklichen zu können: Im Alter von 22 Jahren lernte Leonie Pater Alois Brisson kennen, der sich fürsorglich um arbeitende Mädchen kümmerte; sofort arbeitete sie bei ihm mit. Und zwei Jahre später rief Leonie mit Brisson und einer Gefährtin die „Oblatinnen des heiligen Franz von Sales“ ins Leben. Die Kongregation gründete Heime, Schulen und Internate für Fabriksarbeiterinnen, im Laufe der Jahre verbreiteten sich die Oblatinnen über die halbe Welt. Seligsprechung 27. September 1992. Text : Schauber/Schindler, Heilige und Namenspatrone im Jahreslauf, Pattloch Verlag