Diözesanbischof
Dr. Alois Schwarz

Bischof Dr. Alois Schwarz

Et verbum caro factum est
Und das Wort ist Fleisch geworden

Anleitung

Sie haben Fragen oder Anregungen und wollen mit uns in Kontakt treten? Verwenden Sie einfach das Kontaktformular auf der rechten Seite, füllen Sie die Felder aus und klicken Sie auf “Senden“.

SCHLIESSEN

Kontakt

Ihre E-Mail an: Internetredaktion

 

 

Zahlen, Daten, Fakten

 
 
 

Veröffentlicht von:

Internetredaktion/KHK

Die Diözese Gurk auf einen Blick

© Foto: Diözese Gurk

(© Foto: Diözese Gurk)

Kirchenprovinz: Salzburg

Bischofskirche: Dom zu Klagenfurt (Patrozinium: 29. Juni, hl. Peter und Paul)

Landespatron: hl. Josef (19. März)

Schutzheiliger der Diözese: hl. Johannes der Täufer (24. Juni) 

Landesmutter und Schutzfrau Kärntens: hl. Hemma von Gurk (27. Juni)

Gebietsumfang: 9.500 km², mit geringen Abweichungen praktisch ident mit dem Bundesland Kärnten

Gesamteinwohnerzahl: 555.473 (Stand: 1. 1. 2014 lt. Statistikabteilung des Landes Kärnten)

Katholiken in der Diözese: 383.460 oder 69,03 % (lt. kirchl. Statistik, 1. 1. 2014)

Evangelische A.B. und H.B.: 60.997 (lt. kirchl. Statistik, 1. 1. 2013)

Pfarren: 336 in 23 Dekanaten, davon 205 Pfarren mit weniger als 1.000 Katholiken 

Kleinste Pfarre: Wölfnitz/Saualpe (jeweils 36 Katholiken) 

Größte Pfarre: Wolfsberg (9.678 Katholiken) 

Kirchen: 336 Pfarrkirchen und ca. 650 Filialkirchen

Diözesan- und Ordenspriester: 254

Ordensfrauen: 234

Ordenspriester: 59

Ordensbrüder: 10

Anzahl der Ordensniederlassungen: 30, davon 21 von Frauenorden

Ständige Diakone: 47

PastoralassistentInnen: 33

PastoralbetreuerInnen: 9

Pastoralhilfen: 31

Frauen und Männer in den Pfarrgemeinderäten: über 3.000 (von insgesamt ca. 15.000 ehrenamtlich Tätigen)

Liturgiesprache: Deutsch und Slowenisch (als zweite Gottesdienstsprache in 71 Pfarren des zweisprachigen Gebietes in Südkärnten)

 

 

Stand per 01.01.2014

Go to top