Diözesanbischof
Dr. Alois Schwarz

Bischof Dr. Alois Schwarz

Et verbum caro factum est
Und das Wort ist Fleisch geworden

Anleitung

Sie haben Fragen oder Anregungen und wollen mit uns in Kontakt treten? Verwenden Sie einfach das Kontaktformular auf der rechten Seite, füllen Sie die Felder aus und klicken Sie auf “Senden“.

SCHLIESSEN

Kontakt

Ihre E-Mail an: Referat für Kirchenmusik

 

 

Service

 
 
 

Veröffentlicht von:

KIMU-ORGKOM / AS

für Kirchenmusiker

Aufgrund vermehrter Anfragen zur Besoldung von Kirchenmusikern und zur Verleihung der Cäcilien-Abzeichen hier die Informationen auch online:

Besoldungsordnung für die Kirchenmusiker

Mit 1. Jänner 2016 gelten folgende Stundensätze für die Besoldung von Kirchenmusikern:

  • A) Diplomierte (Kirchenmusikdiplom von einer Musikhochschule) - € 26,34
  • B) mit nachgewiesener höherer kirchenmusikalischer Ausbildung (mittlere Reife lt. Österreichischer Diözesanprüfungsordnung) - € 22,48
  • C) mit nachgewiesener kirchenmusikalischer Grundausbildung (C-Prüfung lt. Österreichischer Diözesanprüfungsordnung) - € 18,74
  • D) ohne Prüfungsnachweis  -  € 12,50

Kirchenchor-Auszeichnungen: Cäcilien-Abzeichen

(Kirchliches Verordnungsblatt für die Diözese Gurk, Nr. 2/2013)

Wie schon bisher werden Kirchenchormitglieder für langjähriges Mitwirken im Kirchenchor durch Ehrenurkunden des hochwürdigsten Herrn Diözesanbischofs auf Antrag des Pfarrseelsorgers und des Pfarrgemeinderates (an das Ordinariat) geehrt.

Es können zusätzlich auch für Kirchenchormitglieder ansteckbare Cäcilienabzeichen beantragt werden.

Mit Wirksamkeit vom 1.7.2011 werden die Cäcilienabzeichen
- in Bronze nach 10 Jahren
- in Silber nach 20 Jahren
- in Gold nach 40 Jahren
vergeben.

Die Gebühren für die Cäcilienabzeichen betragen:
- Bronze:  € 15,00
- Silber:  € 20,00
- Gold: € 25,00

Anträge bitte an das:
Kanzleramt
Msgr. Dr. Jakob Ibounig
Mariannengasse 2
9020 Klagenfurt am Wörthersee

Allgemeine musikalische Hinweise

für Gottesdienste im Freien, für Festgottesdienste bei verschiedensten Anlässen
Eine kurze Aufstellung, wenn ein Chor oder mehrere Chorgruppen/Instrumentalgruppen in einem Gottesdienst mit der Gemeinde musizieren.

Eine Auflistung von Peter Rainer, was bereits bei der Vorbereitung zu beachten ist, wenn eine Musikgruppe einen Gottesdienst musikalisch mit gestaltet.

Eine Zusammenfassung eines Workshops mit Christoph Mühlthaler zur Frage: Was ist zu beachten, wenn man mit einer Gemeinde proben möchte

Ein Formular zum Eintragen der musikalischen Elemente einer Gottesdientfeier (Messe, Andacht, Wortgottesdienst, Morgen-/Abendlob

Go to top