Diözesanbischof
Dr. Alois Schwarz

Bischof Dr. Alois Schwarz

Et verbum caro factum est
Und das Wort ist Fleisch geworden

Anleitung

Sie haben Fragen oder Anregungen und wollen mit uns in Kontakt treten? Verwenden Sie einfach das Kontaktformular auf der rechten Seite, füllen Sie die Felder aus und klicken Sie auf “Senden“.

SCHLIESSEN

Kontakt

Ihre E-Mail an: Referat für Tourismusseelsorge

 

Das Andachtstuch in Arnoldstein

Fotos: Monika Suntinger

FOTOGALERIE
Multimediabereich ausblenden

 

 

Arnoldstein

 
 
 

Veröffentlicht von:

Pilgern - Reisen - Tourismus / MS

Gesamtansicht, © Foto: Monika Suntinger

Gesamtansicht (© Foto: Monika Suntinger)

2017 / 4,00 x 3,00 m / Andachtsbild
Initiative: Kath. Frauenbewegung Arnoldstein
Künstlerische Gestaltung: Herbert Schwei
Kunsthandwerkliche Anfertigung: Maria Vido

Das Fastentuch symbolisiert in seiner Bundheit die fünf Farben der Weltkontinente, die als Menschheit - HOMINIS - angesprochen werden und stellt die Frage: "Menschheit, wohin steuerst du?".
Die Leidensmerkmale Christi in Form der fünf Wundmale, der Dornenkrone, des Kreuzes und seiner Inschrift erinnern an den leidvollen Weg Jesu, der am Karfreitag seine Bestimmung fand.
Das Arnoldsteiner Fastentuch verhängt den Seitenaltar der alten gotischen Apsis.


Information: Pfarre Arnoldstein

Go to top