Diözesanbischof
Dr. Alois Schwarz

Bischof Dr. Alois Schwarz

Et verbum caro factum est
Und das Wort ist Fleisch geworden

Anleitung

Sie haben Fragen oder Anregungen und wollen mit uns in Kontakt treten? Verwenden Sie einfach das Kontaktformular auf der rechten Seite, füllen Sie die Felder aus und klicken Sie auf “Senden“.

SCHLIESSEN

Kontakt

Ihre E-Mail an: Welthaus Diözese Gurk-Klagenfurt

25.07.2017

Fachtagung Weltkirche 2017

Die Erde sind Wir - Schritte zur ökologischen Umkehr

FOTOGALERIE
Multimediabereich ausblenden

Dienstag

25.07.2017

Die Erde sind Wir

 
 
 

Veröffentlicht von:

OE-Admin / StR

Fachtagung Weltkirche 2017

...es gibt so viele Ideen wenn man sie wachsen lässt! (Fachtagung Weltkirche 2017), © Foto KOO

...es gibt so viele Ideen wenn man sie wachsen lässt! (Fachtagung Weltkirche 2017) (© Foto: KOO)

Schritte zur ökologischen Umkehr

Die Suche nach der Hoffnung spannte einen umfassenden thematischen Bogen bei der diesjährigen Fachtagung Weltkirche in Lambach, OÖ.  Bischof Broderick Pabillo von den Phillippinen, und Monicah Wanjiru aus Nairobi, Kenia, Generalsekretärin der internationalen christlichen Arbeiterjugend, sowie Heinz Hödl, Geschäftsführer der Koordinierungsstelle (KOO), zeigten in lebensnahen Referaten den rund 140 Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus ganz Österreich und Deutschland die immer offenkundiger und bedrängender werdenden globalen Bedrohungen die durch den Klimawandel entstehen: Wüsten breiten sich aus, das Meer dringt vielerorts tief ins Land ein und zerstört so wertvolle landwirtschaftliche Flächen. Die Erderwärmung verschlimmert auf den südlich gelegenen Kontinenten die Nahrungskrise, gefährdet den Lebensraum und stürzt Menschen unverschuldet in Armut und Lebensgefahr.

Und doch sind wir alle angesichts dieser Herausforderungen dazu aufgerufen, für das Gelingen einer guten Sache einzustehen und Hoffnung zu haben.

Workshops zu den Themen Klöster als Modelle für nachhaltiges Leben und Wirtschaften, Strategien im Umgang mit dem Klimawandel auf den Philippinen und vertiefende Gespräche über die Möglichkeiten solidarischen Handelns motivierten die rund 140 Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus ganz Österreich und Deutschland dazu, konkrete Schritte zur Ökologisierung von Einrichtungen und Betrieben zu setzen. Abgerundet wurde der zweite Tag der Fachtagung Weltkirche durch einen Stationsgottesdienst der unter dem Motto "Aufbruch zur ökologischen Umkehr" zum Benediktinerstift Lambach führte.