Diözesanbischof
Dr. Alois Schwarz

Bischof Dr. Alois Schwarz

Et verbum caro factum est
Und das Wort ist Fleisch geworden

Anleitung

Sie haben Fragen oder Anregungen und wollen mit uns in Kontakt treten? Verwenden Sie einfach das Kontaktformular auf der rechten Seite, füllen Sie die Felder aus und klicken Sie auf “Senden“.

SCHLIESSEN

Kontakt

Ihre E-Mail an: Referat für Schöpfungsverantwortung

Donnerstag

12.04.2018

Forum Nachhaltigkeit

 
 
 

Veröffentlicht von:

PF-OEAdmin / NiVa

Umweltschutz und/oder Arbeitsplätze? - Auswege aus der Sackgasse

Univ. Prof. Dr. Leopold Neuhold, Institutsleiter für Ethik und Gesellschaftslehre, Graz, © Foto Neuhold, HPD

Univ. Prof. Dr. Leopold Neuhold, Institutsleiter für Ethik und Gesellschaftslehre, Graz (© Foto: Neuhold, HPD)

Der Grazer Wirtschafts- und Sozialethiker Univ. Prof. Dr. Leopold Neuhold spricht am 19. April beim Forum Nachhaltigkeit in Feistritz über die aktuellen globalen Entwicklungen und präsentiert wirtschafts- und umweltethische Maßstäbe für eine Welt im Gleichgewicht und eine zukunftsfähige Wirtschaft.

Wirtschaft und Umweltschutz widersprechen sich nach wie vor. Eine dritte Landepiste am Flughafen Wien-Schwechat steht im Widerspruch zu den österreichischen Klimaschutzzielen und der Bodenverbrauch für Immobilien frisst besonders in Kärnten immer mehr landwirtschaftliche Produktionsflächen. Naturschutz steht im Streit mit Grundbesitzern und das Ausmaß des Individualverkehrs lässt den Ölverbrauch weiter ansteigen. Wenn wir daran nichts ändern, wird sich für unsere Kinder alles ändern.

Es genügt nicht, die Bewahrung der Umwelt mit dem Fortschritt in einem Mittelweg zu vereinbaren.
In diesem Zusammenhang sind die Mittelwege nur eine kleine Verzögerung des Zusammenbruchs.
Es geht schlicht darum, den Fortschritt neu zu definieren. Eine wirtschaftliche Entwicklung, die nicht eine bessere Welt
und eine im Ganzen höhere Lebensqualität hinterlässt, kann nicht als Fortschritt betrachtet werden. " (Papst Franziskus. Laudato Si)

 

Programm
18:30 Begrüßung Mag. Ernst Sandriesser
19:00 Vortrag Umweltschutz und/oder Arbeitsplätze? - Auswege aus der Sackgasse mit Univ. Prof. Dr. Leopold Neuhold
Anschließend Podiumsdiskussion mit

  • Mag. Christian Salmhofer (Klimabündnis Kärnten),
  • Univ. Prof. Dr. Leopold Neuhold (Institutsleiter für Ethik und Gesellschaftslehre, Graz),
  • Helmut Petschar (Kärntner Milch) und
  • Georg Overs (Region Villach Tourismus GmbH).

Durch den Abend führt Mag. Ernst Sandriesser (Leiter Kath. Bildungswerk und Referat für Schöpfungsverantwortung)

Forum Nachhaltigkeit
Umweltschutz und/oder Arbeitsplätze? - Auswege aus der Sackgasse
mit Univ. Prof. Dr. Leopold Neuhold
am 19.04.2018 um 18:30
im Gemeinschaftshaus Feistritz/Drau, Villacher Str. 250, 9710  Feistritz/Drau

Anmeldung unter: nina.vasold@kath-kirche-kaernten.at