Diözesanbischof
Dr. Alois Schwarz

Bischof Dr. Alois Schwarz

Et verbum caro factum est
Und das Wort ist Fleisch geworden

Anleitung

Sie haben Fragen oder Anregungen und wollen mit uns in Kontakt treten? Verwenden Sie einfach das Kontaktformular auf der rechten Seite, füllen Sie die Felder aus und klicken Sie auf “Senden“.

SCHLIESSEN

Kontakt

Ihre E-Mail an: Lieseregg

05.09.2017

Zeit für dich

Dieses Jahr wurden “Köpfe“ bzw. die zugehörigen Personen, ihr Leben und Werk, eingebettet in Live-Musik, vorgestellt.

FOTOGALERIE
Multimediabereich ausblenden

Dienstag

05.09.2017

Zeit für dich

 
 
 

Veröffentlicht von:

Pfarr-Admin / MaPo

9 x 9 vor 9 Rückblick

9 x 9 vor 9, © Foto Sieglind Demus

9 x 9 vor 9 (© Foto: Sieglind Demus)

Seit nunmehr 6 Jahren gibt es in der Jakobuskirche in Seeboden, jeweils mittwochs im Juli und August um 20:51 Uhr, die Veranstaltungsreihe  „9  x  9  vor  9“, eine Veranstaltungsreihe der Pfarre Seeboden und der Katholischen Aktion.

Waren es in den letzten Jahren Themen, die an Gäste und einheimisches Publikum auf verschiedene Weise mit ausgewählten Texten von Autorinnen und Autoren aus Wissenschaft, Kunst, Literatur und Religion herangetragen wurden, so wurden dieses Jahr „Köpfe“ bzw. die zugehörigen Personen, ihr Leben und Werk, eingebettet in Live-Musik, vorgestellt.

Die Autorin aus Seeboden, Mag. Christine Tidl, und Benno Karnel als Regionalreferent der Katholischen Aktion liehen diesmal Papst Franziskus, Simone Weil, Heinrich Böll, Edith Stein, Dietrich Bonhoeffer, Madeleine Delbrêl, Kardinal König, Hildegard v. Burian und Papst Johannes XXIII ihre Stimmen und ließen sie auf diese Weise in ihren Gedanken und in ihrer Botschaft selbst zu Wort kommen. Viele der Zuhörerinnen und Zuhörer nützten die Gelegenheit, im Anschluss an die Darbietung der Texte, eine Kerze anzuzünden und den einen oder anderen Gedanken, Dank oder auch die eine oder andere Bitte darin einzuschließen.

Das Publikum bedankte sich mit Applaus und brachte den Wunsch zum Ausdruck, dass diese Veranstaltungsreihe auch im nächsten Jahr fortgesetzt werden möge.

Pfarrer Mag. P. Wladyslaw Mach legt besonderes Augenmerk auf die beliebte und interessante Veranstaltungsreihe: "Es ist sehr erfreulich, dass immer wieder viele Menschen Interesse an den spirituellen Themen haben. Dadurch wird die Jakobuskirche in Seeboden belebt. Ich möchte mich besonders bei allen Mitwirkenden und den ModeratorInnen bedanken."