Diözesanbischof
Dr. Alois Schwarz

Bischof Dr. Alois Schwarz

Et verbum caro factum est
Und das Wort ist Fleisch geworden

Anleitung

Sie haben Fragen oder Anregungen und wollen mit uns in Kontakt treten? Verwenden Sie einfach das Kontaktformular auf der rechten Seite, füllen Sie die Felder aus und klicken Sie auf “Senden“.

SCHLIESSEN

Kontakt

Ihre E-Mail an: Diözesansportgemeinschaft (DSG) und DSG-Behindertensportverein

17.03.2017

DSG-BSV Wintersporttag

Schneeschuhlauf, Rodeln, Skifahren, Spazierengehen, Tanzen, Lachen,...

© DSG Kärnten

FOTOGALERIE
Multimediabereich ausblenden

Freitag

17.03.2017

Sportlicher Tag im Bodental

 
 
 

Veröffentlicht von:

Diözesansport-gemeinscha ft / MA

DSG-BSV Wintersporttag

Voller Einsatz beim Schneeschuhlauf, © Foto DSG Kärnten

Voller Einsatz beim Schneeschuhlauf (© Foto: DSG Kärnten)

Am 17. März fand der traditionelle DSG-Behindertensportverein Wintersporttag im Bodental statt. Wie schon in den letzten Jahren wurden die 240 Teilnehmer/innen wieder von traumhaften Frühlingswetter verwöhnt. Zum Glück lag noch genug Schnee um erstmals einen Special Olympics Schneeschuhlauf im Rahmen der Veranstaltung auszurichten. Vor den Augen der Generalsekretärin der Katholischen Aktion (KA) Angela Rosenzopf-Schurian und KA Vizepräsident Wilfried Hude gingen die Sportler/innen auf die 50m lange Strecke und versuchten diese so schnell als möglich zurückzulegen.

Bei der Durchführung des Wintersporttages, bei dem neben dem Schneeschuhlauf auch Spazierengehen, Rodeln und Skifahren auf dem sportlichen Programm standen, unterstützte uns auch in diesem Jahr wieder eine Klasse der Schule für Sozialbetreuungsberufe des Kärntner Caritasverbandes mit Prof. Thomas Dullnig. Mit dabei war in diesem Jahr auch die Sportunion Kärnten, welche ihr neustes Projekt “Sport für Starke“ präsentierte. Dieses Integrations- und Inklusionsprojekt, bei welchem die DSG Kärnten Kooperationspartner ist, setzt sich zum Ziel die Türen der Sportvereine weiter zu öffnen und die Barrieren für Menschen mit Behinderung weiter abzubauen.

Nach dem sportlichen Vormittag ging es am Nachmittag lustig und unterhaltsam weiter. Bei musikalischer Unterhaltung wurde gesungen und getanzt und bei der einen oder anderen Einlage von “Passepartout“ gestaunt und gelacht.

 

Recht herzlich bedanken möchten wir uns bei der 3. Klasse der Schule für Sozialbetreuungsberufe des Kärntner Caritasverbandes und beim Gasthof Sereinig für die kostenlose Benetzung der Liftanlagen.