Diözesanbischof
Dr. Alois Schwarz

Bischof Dr. Alois Schwarz

Et verbum caro factum est
Und das Wort ist Fleisch geworden

Anleitung

Sie haben Fragen oder Anregungen und wollen mit uns in Kontakt treten? Verwenden Sie einfach das Kontaktformular auf der rechten Seite, füllen Sie die Felder aus und klicken Sie auf “Senden“.

SCHLIESSEN

Kontakt

Ihre E-Mail an: Katholische Aktion

02.02.2017

Papst Franziskus eröffnet gute Wege

Bildergalerie - Fotos: Peter Rupitsch

Familien - ein Obdach der Seele
AUDIO

02.02.2017

Papst Franziskus eröffnet gute Wege

Bildergalerie - Fotos: Peter Rupitsch

FOTOGALERIE
Multimediabereich ausblenden

Donnerstag

02.02.2017

Familien - ein Obdach der Seele

 
 
 

Veröffentlicht von:

KA-Regionalreferentin / IS

Vortrag und Gespräch mit Univ.Prof. DDr. Paul M. Zulehner

Prof. DDr. Paul M. Zulehner, © Foto P.M. Zulehner

Prof. DDr. Paul M. Zulehner (© Foto: P.M. Zulehner)

Noch nie war für die Menschen die kleine familiale Lebenswelt so wichtig wie heute. Viele entfalten ein reichhaltiges Familienleben, als Paar, mit Kindern und Alten, Gesunden und Kranken, mit Menschen mit Behinderung. Andere freilich tun sich schwer. Überlastung stellt sich ein, wenn ein Kind kommt und beide Eltern berufstätig sind. Auch sind die Erwartungen an das Glück in Liebe und Familie manchmal romantisch überhöht. So zerbrechen manche Ehen und Familien aus einem unentflechtbaren Gemenge von Schuld und Tragik.

Was kann geschehen, dass Familien lebendig bleiben? Und was, wenn die Liebe stirbt? Papst Franziskus hat dazu feinfühlig Wege für die Menschen und die begleitende Seelsorge aufgezeigt.

Dieser brilliant abgehaltene Vortrag, organisiert von KA Regionalreferentin Ingrid Sommer, veranstaltet vom Katholischen Familienwerk und der Pfarre Berg, fand am Freitag, dem 27. Jänner 2017, im Mehrzweckhaus  Berg i. Drautal statt. Pfarrer Mag. Josef Allmaier begrüßte das interessierte Publikum, das aus dem gesamten Dekanat Greifenburg gekommen war.

Sie haben hier auf dieser Webseite die Möglichkeit, den Vortrag (in fünf Abschnitten aufgeteilt) anzuhören.