Diözesanbischof
Dr. Alois Schwarz

Bischof Dr. Alois Schwarz

Et verbum caro factum est
Und das Wort ist Fleisch geworden

Anleitung

Sie haben Fragen oder Anregungen und wollen mit uns in Kontakt treten? Verwenden Sie einfach das Kontaktformular auf der rechten Seite, füllen Sie die Felder aus und klicken Sie auf “Senden“.

SCHLIESSEN

Kontakt

Ihre E-Mail an: Internetredaktion der Diözese Gurk

13.12.2017

Gottesdienstsuche

Hier finden Sie alle Termine von Kinderkrippenfeiern und Christmetten, die am 24. Dezember 2017 in den katholischen Kirchen in Kärnten gefeiert werden.
Geben Sie rechts in das Suchfeld den Namen des gewünschten Ortes oder die Postleitzahl ein. Nach Aktivierung der Suche erhalten Sie die Termine der Christmetten in ihrer Umgebung. Zudem sind die Gottesdienstorte georeferenziert eingetragen.

EINLEITUNG
Multimediabereich ausblenden

Mittwoch

13.12.2017

Neue Kirchen-App mit Weihnachtsgottesdiensten in ganz Österreich

 
 
 

Veröffentlicht von:

Internetredaktion/KHK

Kostenlose "Glauben.Leben"-App ab sofort für iOS und Android in den Stores verfügbar

Wann beginnt bei uns die Christmette?, © Foto KH Kronawetter / Internetredaktion

Wann beginnt bei uns die Christmette? (© Foto: KH Kronawetter / Internetredaktion)

Wien, 13.12.2017 (KAP) Unter dem Titel "Glauben.Leben" startet in diesen Tagen eine neue österreichische Kirchen-App: Das vom Medienreferat der Bischofskonferenz in Kooperation mit den österreichischen Diözesen entwickelte Angebot zielt bewusst auf all jene, denen das Handy zu einem selbstverständlichen Tagesbegleiter auch in spiritueller Hinsicht geworden ist: Mit einem Klick hat man das Evangelium des Tages sowie die Tagesheiligen zur Hand. Außerdem informiert die App über Feiertage und beantwortet die am häufigsten gestellten Fragen etwa zum Thema Sakramente.

Jemand betet für mich

Zwei Besonderheiten bietet die Anwendung mit der Beten-Funktion sowie mit der Weihnachtsgottesdienst-Suche: So kann man über das Handy etwa ein Gebetsanliegen formulieren. Andere Benutzer, die Zeit für ein Gebet finden, können dieses Anliegen sehen und per Klick rückmelden: "Jemand betet für dich". Die Nutzer der App können so Teil eines digitalen Gebetsnetzwerkes werden. "Gebets-Apps gibt es viele - erstmals gibt es aber in unserer App die Möglichkeit, tatsächlich die Gemeinschaft der Betenden digital zu vernetzen", unterstreicht der Leiter des Medienreferats, Paul Wuthe.

Gottesdienste suchen & finden

Zu Weihnachten bietet die App außerdem erstmals eine eigene Gottesdienst-Suchfunktion für ganz Österreich: So kann man sich entweder die nächsten Weihnachtsgottesdienste in seiner jeweiligen Umgebung anzeigen lassen oder gezielt nach Weihnachtsgottesdiensten an anderen Orten suchen und nach speziellen Arten wie Krippenspiel oder Christmette filtern. Die einzelnen Gottesdienste können außerdem in den je eigenen Terminkalender am Smartphone übernommen werden. Die APP bietet außerdem eine Navigationsfunktion und den Kontakt zu den jeweiligen Pfarren. Die jetzt verfügbare App mit ihren Funktionalitäten sei bisher im katholischen Bereich "einzigartig", so Wuthe resümierend.

Termine der Kärntner Christmetten

Alle Termine der diesjährigen katholischen Christmetten in Kärnten wurden bereits von der diözesanen Internetredaktion in die APP eingegeben und sind dort geografisch verortet zu finden.

Die kostenlose App ist ab sofort in den App-Stores für Android- und iOS-Geräte verfügbar.


Weitere Infos finden Sie auch unter www.glaubenleben.at