Diözesanbischof
Dr. Alois Schwarz

Bischof Dr. Alois Schwarz

Et verbum caro factum est
Und das Wort ist Fleisch geworden

Anleitung

Sie haben Fragen oder Anregungen und wollen mit uns in Kontakt treten? Verwenden Sie einfach das Kontaktformular auf der rechten Seite, füllen Sie die Felder aus und klicken Sie auf “Senden“.

SCHLIESSEN

Kontakt

Ihre E-Mail an: Referat für Jugendpastoral - Katholische Jugend Kärnten

04.12.2017

Jugendgottesdienst in Feffernitz

© Peter Artl, KJ-Kärnten

FOTOGALERIE
Multimediabereich ausblenden

Montag

04.12.2017

“Oh my God” meets “EJ in Action” in Feffernitz

 
 
 

Veröffentlicht von:

Katholische Jugend Kärnten / PeAr

Evangelische Jugend und Katholische Jugend feiern gemeinsam Gottesdienst

Gottesdienstfeier in der Tischler Aigner in Fefferntiz, © Foto Peter Artl, Katholische Jugend Kärnten

Gottesdienstfeier in der Tischler Aigner in Fefferntiz (© Foto: Peter Artl, Katholische Jugend Kärnten)

Samstag, 2. Dezember 2017

Ein kalter Samstagabend in Feffernitz in der Gemeinde Paternion. In vielen Orten ringsum finden Krampus- und Perchtenläufe statt.
In Feffernitz, genauer gesagt in der Tischlerei Aigner tummeln sich bereits am frühen Nachmittag junge Menschen um gemeinsam die letzten Vorbereitungen für den 1. gemeinsamen Gottesdienst von Evangelischer, Katholischer Jugend Kärnten und Katholischer Jugend Drautal vorzubereiten. Ein Jugendgottesdienst in einer Tischlerei? Geht das? Aber ja, wieso nicht ein Gottesdienst an einem ungewöhnlichen Ort?

Unter dem Überbegriff „Oh my God“ meets „EJ in Action“ wurden dann eifrig Licht- und Tontechnik in die Tischlerei geschleppt und dort „szenengerecht“ aufgebaut, ehe um 17 Uhr die ersten Jugendlichen kommen um gemeinsam mit Tischlermeister Aigner sen. ein Holzkreuz zu bauen, welches ebenfalls Bestandteil des Jugendgottesdienstes sein wird.

Bis auf den letzten Platz gefüllt waren dann pünktlich um 18 Uhr die Sitzplätze, mit Jugendlichen insbesondere Firmlingen und Konfirmanden aus der Region Drautal. Sogar aus Seeboden war eine Gruppe angereist, zeigte sich KJ-Regionaljugendleiterin Lisa Oberberer begeistert.
„Ich und mein Holz“ schallte dann das "Eingangslied" über die Lautsprecher. Und mit diesem Thema eröffnete dann auch Timon Weber, Evang. Jugendbeauftragter für Kärnten und Osttirol, den Gottesdienst. Mit dabei von seinem Team waren auch Melanie Selke und Stefanie Weber, sowie das KJ-Team mit Projektreferent Peter Artl​, PAss. Martin Rainer​, Lisa Oberberger​, Zivi Matthias Trinkl und Tamara Kornprath.

„Ich und mein Holz – oder aus welchem Holz bist du gemacht?“ – mit dieser Thematik konnten sich dann die rund 60 TeilnehmerInnen des Gottesdienstes mittels spirituellen Elementen, einer tollen Einführung zur Vielfalt Holz mit Tischlermeister Aigner sen. und verschiedenen Workshops während des Gottesdienstes inspirieren lassen. Mit einem gemeinsamen Segensgebet und Schlusslied an der Feuerschale endete der 1. gemeinsame Gottesdienst.

Vielen Dank an die Möbeltischlerei Aigner in Feffernitz für die Bereitstellung der Räumlichkeiten und für die tolle Einführung in das Thema Holz. Danke auch an alle Jugendlichen, die beim Kreuzbau mitgeholfen haben und an alle Jugendbeauftragten, die mit ihren Firmlingen und Konfirmanden den Gottesdienst besucht haben.

Der nächste gemeinsame Jugendgottesdienst findet übrigens im 28. April 2018 in Feistritz an der Drau statt. Und es wird wieder ein nicht ganz gewöhnlicher Ort sein verrät das Organisationsteam.