Diözesanbischof
Dr. Alois Schwarz

Bischof Dr. Alois Schwarz

Et verbum caro factum est
Und das Wort ist Fleisch geworden

Anleitung

Sie haben Fragen oder Anregungen und wollen mit uns in Kontakt treten? Verwenden Sie einfach das Kontaktformular auf der rechten Seite, füllen Sie die Felder aus und klicken Sie auf “Senden“.

SCHLIESSEN

Kontakt

Ihre E-Mail an: Pressestelle

Dienstag

09.01.2018

Kirchenstatistik 2017: Zahl der Kirchenaustritte gesunken

 
 
 

Veröffentlicht von:

Pressestelle der Diözese Gurk

Die Anzahl der Kirchenaustritte und -wiedereintritte in Kärnten von 2015 - 2017, © Foto Grafik fotomax

Die Anzahl der Kirchenaustritte und -wiedereintritte in Kärnten von 2015 - 2017 (© Foto: Grafik fotomax)

Klagenfurt, 9. 1. 18 (pgk). Die Zahl der Kirchenaustritte im Jahr 2017 ist in der Diözese Gurk im Vergleich zum Vorjahr gesunken. 3.019 Personen sind im Jahr 2017 aus der Katholischen Kirche ausgetreten. Das bedeutet im Vergleich zum Vorjahr (2016: 3.166 Austritte) einen Rückgang der Kirchenaustritte um 4,64 Prozent. Insgesamt machen die Kirchenaustritte des Jahres 2017 0,81 Prozent der Gesamtzahl der KatholikInnen der Diözese Gurk aus. Im Jahr 2017 gab es 377 Aufnahmen in die Katholische Kirche durch Wiederein- und Übertritte (2016: 381 Aufnahmen). 45 Personen widerriefen im Jahr 2017 ihren Austritt (2016: 38 Widerrufe). Mit Stichtag 1. Jänner 2018 sind 367.860 Kärntnerinnen und Kärntner römisch-katholisch. Das sind 65,56 Prozent der Gesamtbevölkerung Kärntens.