Diözesanbischof
Dr. Alois Schwarz

Bischof Dr. Alois Schwarz

Et verbum caro factum est
Und das Wort ist Fleisch geworden

Anleitung

Sie haben Fragen oder Anregungen und wollen mit uns in Kontakt treten? Verwenden Sie einfach das Kontaktformular auf der rechten Seite, füllen Sie die Felder aus und klicken Sie auf “Senden“.

SCHLIESSEN

Kontakt

Ihre E-Mail an: Pressestelle

Donnerstag

12.10.2017

Geistl. Rat Sántha feiert 80. Geburtstag

 
 
 

Veröffentlicht von:

Pressestelle der Dioezese Gurk

© Foto Pressestelle

(© Foto: Pressestelle)

Klagenfurt, 12. 10. 17 (pgk). Übermorgen Samstag, dem 14. Oktober, feiert Geistl. Rat Miklós Sántha seinen 80. Geburtstag.

Miklós Sántha, 1937 in Hernádkércs/Ungarn geboren, studierte nach der Matura im Seminar in Unterwaltersdorf (NÖ) am dortigen Priesterseminar und wurde 1976 von Kardinal Dr. Franz König zum Priester geweiht. Als Kaplan war er in Kirchschlag und Hausleiten, anschließend als Pfarrer in Leopoldsdorf im Marchfeld und in Hohenruppersdorf (NÖ) tätig.

2009 kam Sántha in die Diözese Gurk, wo er zunächst für die Pfarren Winklern, Mörtschach und Rangersdorf, dann für die Pfarren Bad Kleinkirchheim und St. Oswald ob Bad Kleinkirchheim und schließlich für die Pfarren St. Peter ob Radenthein und Kaning verantwortlich war. Von 2010 bis 2011 war Sántha Provisor in Micheldorf und Hohenfeld. Von 2011 bis 2014 betreute er als Provisor die Pfarre St. Thomas am Zeiselsberg, von 2012 bis 2014 außerdem auch die Klagenfurter Pfarre St. Jakob an der Straße. Zwischenzeitlich war er auch Seelsorger am Elisabethinenkrankenhaus in Klagenfurt. Im Jahr 2015 wirkte Sántha als Provisor in Bad Kleinkirchheim und St. Oswald ob Bad Kleinkirchheim, anschließend war er bis 2016 als Pfarradministrator in den Pfarren Lavamünd, Ettendorf und St. Lorenzen am Lorenzenberg tätig. Seitdem betreute Sántha als Provisor die Pfarren Maria Rain/Žihpolje und Göltschach/Golšovo. Ab 1. Dezember übernimmt er als Provisor die Pfarren Tainach/Tinje und St. Michael über Pischeldorf.