Diözesanbischof
Dr. Alois Schwarz

Bischof Dr. Alois Schwarz

Et verbum caro factum est
Und das Wort ist Fleisch geworden

Anleitung

Sie haben Fragen oder Anregungen und wollen mit uns in Kontakt treten? Verwenden Sie einfach das Kontaktformular auf der rechten Seite, füllen Sie die Felder aus und klicken Sie auf “Senden“.

SCHLIESSEN

Kontakt

Ihre E-Mail an: Pressestelle

Donnerstag

05.04.2018

„Fest der Barmherzigkeit“ in Wolfsberg

 
 
 

Veröffentlicht von:

Pressestelle der Diözese Gurk

Festgottesdienst mit Generalvikar Guggenberger, Buchpräsentation mit Missio-Nationaldirektor Wallner uvm.

Missio-Nationaldirektor P. Karl Wallner stellt beim "Fest der Barmherzigkeit" auch sein neues Buch "Mission-Manifest" vor. , © Foto Hochschule Heiligenkreuz

Missio-Nationaldirektor P. Karl Wallner stellt beim "Fest der Barmherzigkeit" auch sein neues Buch "Mission-Manifest" vor. (© Foto: Hochschule Heiligenkreuz)

Klagenfurt, 5. 4. 18 (pgk). Am „Sonntag der Göttlichen Barmherzigkeit“, dem 8. April, lädt die Stadtpfarre Wolfsberg zum zweiten „Fest der Barmherzigkeit“ mit einem von Dompropst Generalvikar Msgr. Dr. Engelbert Guggenberger zelebrierten Festgottesdienst sowie einem vielseitigen Programm mit prominenter Beteiligung in die Wolfsberger Markuskirche ein. Einer der Höhepunkte ist die Katechese mit Missio-Nationaldirektor P. Karl Wallner OCist. am Sonntag um 14 Uhr. Der  Heiligenkreuzer Zisterzienserpater und Professor für Dogmatik und Sakramentaltheologie wird dabei auch sein Buch „Mission-Manifest. Die Thesen für das Comeback der Kirche“ vorstellen. Weiters stehen u. a. Glaubensimpulse von P. Antonio Sagardoy OCD, Bischofsvikar für die Orden, und Dr. Iris Strasser, Präsidentin der Katholischen Aktion Kärnten, am Programm. Der aus Würzburg stammende Künstler Michael Triegel wird im Gespräch mit P. Dr. Gerfried Sitar, OSB, Bischofsvikar für die Bereiche Bildung, Kunst und Kultur, über seine Glaubenserfahrungen sprechen und sein Gemälde „Barmherziger Jesus“ präsentieren. Den feierlichen Abschluss bildet die hl. Messe mit Generalvikar Guggenberger um 18 Uhr.

Bereits am Samstag, dem 7. April, laden der Wolfsberger Dechant und Stadtpfarrer Mag. Engelbert Hofer und Kaplan Dr. Krzystzof Kranicki zur „Vigil des Festes“. Den Auftakt bildet um 19 Uhr das Glaubenszeugnis des deutschen Autors Torsten Hartung mit Präsentation dessen Buches „Du musst daran glauben. Vom Mörder zum Menschenretter“.