Diözesanbischof
Dr. Alois Schwarz

Bischof Dr. Alois Schwarz

Et verbum caro factum est
Und das Wort ist Fleisch geworden

Anleitung

Sie haben Fragen oder Anregungen und wollen mit uns in Kontakt treten? Verwenden Sie einfach das Kontaktformular auf der rechten Seite, füllen Sie die Felder aus und klicken Sie auf “Senden“.

SCHLIESSEN

Kontakt

Ihre E-Mail an: Pressestelle

Diözese Gurk erstmals mit Sonderschau „unSICHTBAR“ bei Familienmesse, © Foto: Pressestelle / Eggenberger
EINLEITUNG
Multimediabereich ausblenden

Dienstag

14.11.2017

Diözese Gurk erstmals mit Sonderschau „unSICHTBAR“ bei Familienmesse

 
 
 

Veröffentlicht von:

Pressestelle der Diözese Gurk

Bischof Schwarz: Kirche ist kompetenter Mitgestalter der Lebenswelten der Menschen

Präsentieren das Programm der Familienmesse: Hallegger, Schwarz, Mathiaschitz, Benger, Bickelhaupt (v. l:), © Foto Pressestelle

Präsentieren das Programm der Familienmesse: Hallegger, Schwarz, Mathiaschitz, Benger, Bickelhaupt (v. l:) (© Foto: Pressestelle )

Klagenfurt, 14. 11. 17 (pgk). Premiere für die Diözese Gurk: Mit einer 500 m2 großen Sonderschau zum Thema „unSICHTBAR. Die Kirche stellt sich den Fragen der Menschen“ wird die Katholische Kirche Kärnten heuer von Freitag, dem 17., bis Sonntag, dem 19. November, erstmals auf der „Familienmesse“ in Klagenfurt vertreten sein. Dies gab Diözesanbischof Dr. Alois Schwarz heute bei der Pressekonferenz der „Kärntner Messen“ mit Messepräsidentin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz, Messe-Geschäftsführer Ing. Erich Hallegger, Landesrat DI Christian Benger und Rolf Bickelhaupt von der „Akademie gesund&glücklich“ anlässlich der Programmvorstellung der diesjährigen „Familienmesse“ bekannt. Er freue sich, so Bischof Schwarz, der am Samstag den ganzen Tag und am Sonntag Vormittag in der Halle 5 am Stand der Katholischen Kirche Kärnten für Gespräche und Fragen zur Verfügung stehen und am Sonntag um 10 Uhr eine hl. Messe in der Messehalle 5 feiern wird, dass die Katholische Kirche Kärnten als „großer und kompetenter Mitgestalter der Bereiche Familie und Brauchtum in diesem Land“ nun ein Teil dieser Messe ist. Es sei ihm ein besonderes Anliegen, „dass die Katholische Kirche sich als offene Kirche präsentiert, die aus christlicher Grundeinstellung heraus die Lebenswelten der Menschen aufsucht und mitgestaltet“. Es gehe darum, „Glaube und das Wirken der Kirche in Kärnten sichtbar zu machen“.

Gottesdienst und Gesprächsmöglichkeit mit Bischof Schwarz - Infostände, Modeschau und Kabarett. Der Messestand der Katholischen Kirche Kärnten, der von P. Dr. Gerfried Sitar OSB, Bischofsvikar für Bildung, Kunst und Kultur, koordiniert wurde, ist wie ein großer Dorfplatz konzipiert und stellt das breite Spektrum der Angebote der Katholischen Kirche Kärnten dar. So werden u. a. Beratungsstellen der Caritas ebenso vorgestellt wie die Ordensspitäler in Kärnten, die vielfältigen Bereiche der Kinder- und Jugendarbeit, das Diözesanmuseum „Schatzkammer Gurk“ u.v.m. Am Freitag bildet die „Erwachsenenbildung“ der beiden Katholischen Bildungshäuser Stift St. Georgen am Längsee und „Sodalitas“ in Tainach/Tinje einen Schwerpunkt des Messeauftritts der Katholischen Kirche. Der Samstag steht ganz im Zeichen der Begegnung und des Gesprächs mit Bischof Schwarz. Eine Modenschau zeigt am Freitag um 14 Uhr und am Samstag um 16 Uhr klerikale Gewänder von einer anderen Seite. Ehe- und Familienseelsorger Mag. Michael Kopp bringt am Freitag um 15 Uhr sein Kabarett „Wie Schnecken checken“ zur Aufführung. Am Sonntag feiert Bischof Schwarz um 10 Uhr einen Gottesdienst mit den Messebesuchern. Ab 12.30 Uhr lädt der Klagenfurter Domchor unter der Leitung von Domkapellmeister Thomas Wasserfaller zum Offenen Singen ein. Als Gesprächspartner stehen den Messebesuchern u. a. auch Ehe- und Familienseelsorger Mag. Michael Kopp, Mag. Wolfgang Unterlercher vom Katholischen Familienwerk und Astrid Panger von der „Plattform Verwaiste Eltern“ für Informationen und Anliegen aller Art zur Verfügung. Musikalische Darbietungen, unter anderem vom slowenischen Jugendchor/Mladinski zbor Danica aus St. Primus, runden das dreitägige Messeprogramm der Katholischen Kirche Kärnten ab.

Die Familienmesse findet vom 17. bis 19. November 2017, jeweils von 9 bis 18 Uhr, statt. Rund 460 Aussteller aus neun Nationen zeigen dabei alles rund um die Themen Gesundheit, Familie, Brauchtum und Hobby.

Informationsfolder der Katholischen Kirche Kärnten für die Familienmesse 2017