Anleitung

Sie haben Fragen oder Anregungen und wollen mit uns in Kontakt treten? Verwenden Sie einfach das Kontaktformular auf der rechten Seite, füllen Sie die Felder aus und klicken Sie auf "Senden".

SCHLIESSEN

Kontakt

Ihre E-Mail an Diözesanbischof Dr. Alois Schwarz

HIRTENWORTE PREDIGTEN VORTRÄGE

Pfarren sind kein Auslaufmodell

Bischof Schwarz referierte bei Martinsakademie der Wirtschaftskammer in Eisenstadt

14.11.2016

Bischof Alois Schwarz referierte bei der Martinsakademie 2016 der Wirtschaftskammer in Eisenstadt, © Foto Diözese Eisenstadt / Gerald Gossmann

Eisenstadt, 12.11.2016 (KAP) Die traditionelle Pfarrgemeinde ist - allen Unkenrufen zum Trotz - kein Auslaufmodell: Das hat der Kärntner Bischof Alois Schwarz bei einem Vortrag am Freitag in Eisenstadt betont. Auch wenn sich zunehmend "andere Orte von Religion, Glaube und Kirchen neben der klassischen Pfarrgemeinde" etablierten, so sei es doch "voreilig, von einer sterbenden Pfarre zu sprechen".

mehr >>

Gegen das Vergessen. Angetreten

Ansprache von Bischof Alois Schwarz bei der militärischen Allerseelenfeier 2016 auf dem Klagenfurter Friedhof Annabichl

04.11.2016

Am 2. November 2016 fand auf dem Klagenfurter Friedhof Annabichl fand wieder die militärische Allerseelenfeier statt. Gedacht wurde aller Gefallenen und Opfer der beiden Weltkriege und des Kärntner Abwehrkampfes, der im Dienst und bei friedenserhaltenden Einsätzen gestorbenen Soldaten sowie Einsatzkräften, die im Dienst für die Allgemeinheit verunglückt sind.

Die Festansprache hielt in

mehr >>

Für Trauernde ein Netzwerk des Gebetes knüpfen

Predigt von Diözeanbischof Dr. Alois Schwarz beim Allerseelenrequiem im Dom zu Klagenfurt am 2. November 2016

03.11.2016

Audio

„Wenn jemand stirbt, gehört er nicht mehr sich selbst, er gehört auch nicht mehr den Angehörigen, sondern er gehört allen. Er gehört einer Welt an, die für alle zugänglich ist. Für die Glaubenden ist es die Welt jenseits der Schwelle des Todes, die Welt eines Lebens bei Gott.“ Mit diesen Worten sprach sich Diözesanbischof Dr. Alois Schwarz in seiner Predigt beim Allerseelenrequiem im

mehr >>

Christentum ist “Sauerstoff für modernes Lebensgefüge”

Diözesanbischof Alois Schwarz feierte den Festgottesdienst zum Nationalfeiertag im Wiener Stephansdom

27.10.2016

Der Wiener Stephansdom, © Foto Bwag/Wikimedia

Wien, 26.10.2016 (KAP) Mit dem Geläut der Pummerin endete am Mittwochabend im Wiener Stephansdom der diesjährige Dank- und Gebetsgottesdienst zum österreichischen Nationalfeiertag. Der Klagenfurter Diözesanbischof Alois Schwarz betonte in seiner Predigt vor mehreren Tausend Gläubigen die Bedeutung christlicher Werthaltungen als "Sauerstoff und Nahrung für das moderne Lebensgefüge". Es sei

mehr >>

Christliche Mystik ist Hilfe für Führungskräfte

"Wirtschaftsethik Frühstück" in Wien mit Bischof Alois Schwarz und Wirtschaftskammerpräsident Christoph Leitl

06.10.2016

Foto: WKÖ/Leithner

Wien, 04.10.2016 (KAP) Die Bedeutung christlicher Grundwerte für nachhaltiges Wirtschaften hat Bischof Alois Schwarz betont. Führungskräfte sollten ethisches Management auf Basis einer inneren Haltung vorleben, und das Christentum könne dazu viel beitragen, sagte er bei einem "Wirtschaftsethik Frühstück" am Dienstag in Wien. "Die christliche Tradition hat in der Mystik ein enormes Regelwerk

mehr >>

Bischof Schwarz: Dompropst Colerus-Geldern war ganz besondere Priesterpersönlichkeit

16.09.2016

Audio

Klagenfurt, 16. 9. 16 (pgk). Als „ganz besondere und große Priesterpersönlichkeit mit einem bewundernswerten Kulturwissen“ hat Diözesanbischof Dr. Alois Schwarz den kürzlich verstorbenen Dompropst Apostolischer Protonotar Dr. Olaf Colerus-Geldern beim heutigen Requiem im Klagenfurter Dom gewürdigt und für dessen viele Jahrzehnte langes Wirken für die Kirche gedankt. Dompropst

mehr >>

Maria ist eine Botin der Hoffnung

Predigt von Bischof Alois Schwarz am Hochfest Mariä Aufnahme in den Himmel am 15. August 2016 im Dom zu Klagenfurt

15.08.2016

Audio

„Menschheit, das ist deine Zukunft“, sagte Diözesanbischof Dr. Alois Schwarz in seiner Predigt am Hochfest der Aufnahme Mariens in den Himmel am 15. August 2016 im Dom zu Klagenfurt. Und er blickte dabei auf Maria, auf eine Frau, die die Vollendung des Himmels schon erreicht hat.

In seiner Auslegung des Magnificat beschriebt Bischof Schwarz Maria als Repräsentantin des Volkes Israel. Sie

mehr >>

Hemmafest: Bischof Schwarz betont Bedeutung des Christentums für die Zukunft Europas

28.06.2016

Bischof Schwarz feiert im Rahmen des Hemmafestes im Gurker Dom traditionell einen Festgottesdienst  (Im Bild: Hemmafest 2010), © Foto Pressestelle

Klagenfurt, 28. 6. 16 (pgk). Auf die Bedeutung von Heiligen wie der hl. Hemma und des hl. Martin für Europa hat Diözesanbischof Dr. Alois Schwarz gestern beim Festgottesdienst im Rahmen des traditionellen Hemmafestes in Gurk hingewiesen. „Die Welt braucht Heiligengestalten wie Hemma von Gurk und Martin von Tours, dessen 1.700-Jahr-Jubiläum heuer gefeiert wird, damit Europa in der Humanität

mehr >>

Nur Feindesliebe überwindet Unrecht in der Welt

Predigt von Bischof Alois Schwarz im Rahmen der Sommertagung der Österreichischen Bischofskonferenz in Mariazell

15.06.2016

Diözesanbischof Dr. Alois Schwarz in der Basilika von Mariazell, © Foto Bischofskonferenz / Wuthe

Die Feindesliebe ist die einzige Chance, um das Unrecht in der Welt zu überwinden, und sie ist lebbar im Glauben an die Auferstehung. Diesen christlichen Glaubenskern stellte Bischof Alois Schwarz in das Zentrum seiner Predigt bei einer heiligen Messe der Bischofskonferenz am 14. Juni 2016 in der Mariazeller Basilika. Angesichts der Flut von oft negativen Nachrichten sei es "gut und hilfreich,

mehr >>

 1 2 3 >  Letzte »