Anleitung

Sie haben Fragen oder Anregungen und wollen mit uns in Kontakt treten? Verwenden Sie einfach das Kontaktformular auf der rechten Seite, füllen Sie die Felder aus und klicken Sie auf "Senden".

SCHLIESSEN

Kontakt

Ihre E-Mail an Diözesanbischof Dr. Alois Schwarz

04.03.2013

Kontaktwoche

Im Rahmen der Dekanatskontaktwoche besuchte Bischof Schwarz die Volksschule St. Thomas a. Zeiselsberg, den Biohof Thausing und das Altersheim St. Thomas

Multimediabereich ausblenden

Montag

04.03.2013

Kontaktwoche im Dekanat Tainach

 
 
 

Veröffentlicht von:

Dekanat Villach-Land/Beljak-deže la / ARJ

Ein Vormittag in St. Thomas am Zeiselsberg

Lieder und Gedichte hatten die fast 100 Kinder der Volksschule St. Thomas am Zeiselsberg für den hochwürdigsten Herrn Bischof vorbereitet, dem sie auch ganz stolz von ihrem selbst gestalteten, aber zur Zeit verhüllten,  Jesusbildstock erzählten. Soziales Lernen sowie das Vermitteln von Werten ist der Schulleiterin und ihrem  engagierten Lehrerinnenteam ein großes Anliegen.  Herr Bischof zeigte den Kindern, wie sie den Segen in sich aufnehmen und zu Hause ihren Eltern und Geschwistern weitergeben können. Im Anschluss an die Präsentation der Volksschulkinder führte der Bürgermeister, Herr Scherwitzl, stolz durch das renovierte Schulgebäude und zeigte die hochmodern ausgestatteten Klassenzimmer. Herr Bischof Dr. Alois Schwarz war sichtlich beeindruckt von der digitalen Tafel.

Nächster Programmpunkt am Vormittag war der Besuch beim Biohof Thausing in Matzendorf, der als Familienbetrieb geführt wird. Nach einer Hofführung konnten frisch gebackene Bioprodukte sowie verschiedene kalt gepresste Öle verkostet werden.

Bei der anschließenden Eucharistiefeier im Altenheim St. Thomas brachte unser hochwürdigster Herr Bischof die Augen der betagten HeimbewohnerInnen zum Erleuchten. Viele haben sehr lange auf diese Begegnung gewartet und freuten sich über die Worte von Bischof Dr. Alois Schwarz, der von der Würde sprach, die jeder einzelne Mensch – ganz gleich welchen Alters - in sich trägt und ermunterte die SeniorInnen dazu, andere Menschen, wie ihre Angehörigen, BesucherInnen oder die PflegerInnen zu segnen. Volksschulkinder der VS St. Thomas und ihre Spielmusikgruppe unter der Leitung von VS-Lehrerin Birgit Woschitz sorgten für die musikalische Gestaltung dieser hl. Messe. So schloss sich der Kreis der Generationen ...