Anleitung

Sie haben Fragen oder Anregungen und wollen mit uns in Kontakt treten? Verwenden Sie einfach das Kontaktformular auf der rechten Seite, füllen Sie die Felder aus und klicken Sie auf "Senden".

SCHLIESSEN

Kontakt

Ihre E-Mail an Diözesanbischof Dr. Alois Schwarz

Montag

07.08.2017

Bischof Schwarz: “Leben ist mehr als Datenverarbeitung”

 
 
 

Veröffentlicht von:

Internetredaktion/KHK

Kärntner Bischof predigte beim Abschussgottesdienst der Salzburger Hochschulwochen

Diözesanbischof Dr. Alois Schwarz, © Foto Kathpress / Klingen

Diözesanbischof Dr. Alois Schwarz (© Foto: Kathpress / Klingen)

Salzburg, 06.08.2017 (KAP) Für einen kritischen, reflektierten Umgang mit den Neuen Medien hat der Kärntner Bischof Alois Schwarz plädiert. "Das Leben ist mehr als Datenverarbeitung", betonte Schwarz beim Abschlussgottesdienst der "Salzburger Hochschulwochen" am Sonntagmorgen im Salzburger Dom. Die moderne Öffentlichkeit mit all ihren technischen Möglichkeiten sei "ein tägliches Gut und eine tägliche Gefahr zugleich", so der Kärntner Bischof. Denn sie vermittle dem Menschen indirekt, "nicht zu genügen, wenn er nicht ständig surft, kommuniziert, Dinge teilt".

Die Algorithmen suggerierten zwar oftmals, "dass sie uns besser kennen als wir uns selbst", sie hätten jedoch keine Antwort auf existenzielle Fragen wie jene nach Liebe und Tod. "Wir müssen daher aufpassen, dass die technische Horizonterweiterung nicht zu einer Horizontverengung des Menschen führt", appellierte Schwarz.

Der Gottesdienst im Salzburger Dom bildete zugleich den liturgischen Schlusspunkt der heurigen "Salzburger Hochschulwochen", die unter dem Generalthema "Öffentlichkeiten" standen. Den akademischen Schlusspunkt bildete ein Vortrag des Jenaer Starsoziologen Hartmut Rosa.

Weitere Infos: http://www.salzburger-hochschulwochen.at