Anleitung

Sie haben Fragen oder Anregungen und wollen mit uns in Kontakt treten? Verwenden Sie einfach das Kontaktformular auf der rechten Seite, füllen Sie die Felder aus und klicken Sie auf "Senden".

SCHLIESSEN

Kontakt

Ihre E-Mail an Diözesanbischof Dr. Alois Schwarz

RÜCKBLICK

20.04.2018

Bischof Schwarz: Vor Gott zählt nicht die objektive Leistung

Vortrag zum Thema "Leistung aus christlicher Sicht" bei Buchpräsentation in Graz

© Foto Pressestelle der Diözese Gurk/Helge Bauer

 "Vor Gott zählt nicht die objektive Leistung. Gott sieht das Herz, der Markt kann das nicht." Das hat der Kärntner Bischof Alois Schwarz betont. Er äußerte sich in einem Vortrag zum Thema "Leistung aus christlicher Sicht" im Rahmen der Buchpräsentation "Leistung und Soziallehre - ein Widerspruch?" des Karl-Kummer-Instituts Steiermark in Graz. Die Menschen sollten natürlich ihre Talente

mehr >>

03.04.2018

Frau, warum weinst du?

Predigt von Bischof Alois Schwarz am Ostersonntag 2018 im Dom zu Klagenfurt

Audio

„Der Gott des Lebens interessiert sich für die Tränen der Menschen“, sagte Diözesanbischof Dr. Alois Schwarz in seiner Predigt am Ostersonntag, dem 1. April 2018, im Dom zu Klagenfurt. Er nahm dabei Bezug auf den Osterbericht des Johannesevangeliums, auf die Begegnung des Auferstandenen mit Maria Magdalena im Garten. Am Ostermorgen fragt Jesus Maria Magdalena nach dem Grund der Tränen. -

mehr >>

31.03.2018

Bischof Schwarz in Osternachtliturgie: Das Osterlicht in der Begegnung mit den Menschen finden

Archivfoto: Osternachtfeier mit Bischof Schwarz im Klagenfurter Dom, © Foto Pressestelle/Eggenberger

Klagenfurt, 31. 3. 18 (pgk). Auferstehung bedeute, „dass alles Dunkle und Chaotische im Leben vom Licht Jesu Christi erleuchtet wird“, sagte Diözesanbischof Dr. Alois Schwarz in seiner Predigt im Rahmen der heutigen Osternachtliturgie im Klagenfurter Dom. Mit Blick auf die Osterkerze, die in der Osternacht in die dunkle Kirche getragen werde und deren Licht nach und nach den gesamten

mehr >>

28.03.2018

Ölweihegottesdienst: Bischof Schwarz für neuen Blickwinkel auf Welt und Menschen von heute

Chrisammesse im Klagenfurter Dom - Geistliche Zusammenkunft der Priester im Slomšek-Heim

Bei der Chrisammesse weihte Bischof Schwarz 24 Liter der drei heiligen Öle, die während des Jahres für die Sakramentenspendung in der Diözese Gurk verwendet werden., © Foto Pressestelle

Klagenfurt, 28. 3. 18 (pgk). Den Priestern und Diakonen sei bei ihrer Weihe mit dem Evangelium-Buch das Programm der Liebeshingabe an Jesus Christus in die Hand gegeben worden, sagte Diözesanbischof Dr. Alois Schwarz heute beim Ölweihegottesdienst im Klagenfurter Dom, den er mit Priestern und Diakonen der Diözese Gurk feierte. Gleichzeitig müssten, so der Kärntner Bischof, Priester und

mehr >>

25.03.2018

Bischof Schwarz: Karwoche mit offenem Herzen und innerer Hingabe begehen

Palmsonntagsliturgie mit Palmsegnung am Klagenfurter Domplatz

© Foto Pressestelle/Eggenberger

Klagenfurt, 25. 3. 18 (pgk). Der Palmsonntag sei „Auftakt und Tor zur Heiligen Woche, in der Christen die große Hoffnung auf Rettung über den Tod hinaus feiern“, sagte Diözesanbischof Dr. Alois Schwarz heute bei seiner Predigt im Rahmen der Liturgie zum Palmsonntag mit Palmsegnung am Klagenfurter Domplatz. Er sei, so Bischof Schwarz, „froh und dankbar, dass in den Kärntner Pfarren so

mehr >>

20.03.2018

Bischof Schwarz bei Diakonweihe im Stift St. Paul: Diakone bringen Gottes Liebe zu den Menschen

Bischof Schwarz weiht Fr. Nikolaus Reiter zum Diakon., © Foto Reiter

Klagenfurt, 19. 3. 18 (pgk). Diakonat bedeute, „das Leben in den äußeren Dingen nicht so wichtig zu nehmen und sich selbstlos hineinfallen zu lassen in den Dienst an den Anderen“, sagte Diözesanbischof Dr. Alois Schwarz  in der Stiftskirche St. Paul im Lavanttal bei der Weihe von Frater Nikolaus Reiter OSB aus dem Konvent der Benediktiner in St. Paul zum Diakon. Es sei Aufgabe der Diakone,

mehr >>

19.03.2018

Bischof Schwarz bei Pastoralbesuch am Klinikum Klagenfurt: Glaube als Geschenk und Gnade annehmen

Bischof Schwarz mit Primarius Univ.-Prof. Dr. Rudolf Likar beim Pastoralbesuch am Klinikum Klagenfurt, © Foto Pressestelle/Eggenberger

Klagenfurt, 19. 3. 18 (pgk). Auf die Bedeutung von Worten des Trostes und der Hoffnung, in besonderer Weise auch in bedrängten Lebenssituationen, hat Diözesanbischof Dr. Alois Schwarz in seiner Predigt bei der hl. Messe im Klinikum Klagenfurt, die er im Rahmen seines jährlichen Pastoralbesuches gemeinsam mit Krankenhausseelsorger Kapuzinerpater OstR. Mag. Anton Wanner in der Kapelle des

mehr >>

05.03.2018

Österreichische Bischofskonferenz tagt in Sarajevo

Bischof Schwarz segnete neuen Amtssitz von Kardinal Puljic

Sarajewo, 05.03.2018 (KAP) Die dramatische Lage der katholischen Kirche in Bosnien-Herzegowina und Perspektiven für die Zukunft stehen im Zentrum der ersten gemeinsamen Vollversammlung der Bischofskonferenz von Österreich mit dem dortigen Episkopat, die erstmals in Sarajewo stattfindet. Auffällig ist der Rückgang der Katholiken in Bosnien und Herzegowina: Verzeichnete die Kirche 1991 noch

mehr >>

02.03.2018

Bischof Schwarz: Liturgie soll mit Leben erfüllt werden

© Foto Pressestelle/Bauer

Klagenfurt, 2. 3. 18 (pgk). Die Bedeutung von erfahrungsnaher Liturgie hat Diözesanbischof Dr. Alois Schwarz kürzlich in den Mittelpunkt seines Impulsvortrages beim Dekanatstag des Dekanates Eberndorf/Dobrla vas in Bad Eisenkappel/Železna Kapla gestellt. Die Feier der Sakramente, Rituale und Feste solle „mit den Menschen gemeinsam gleichsam im Dreischritt ‚Leben – Deuten – Feiern‘

mehr >>

27.02.2018

“Nie zurück” bei Klimapolitik

Bischof Schwarz diskutierte in Wien mit Experten über "Kampf um Energie" und Erderwärmung

Diözesanbischof Dr. Alois Schwarz (Archivfoto), © Foto Pressestelle der Diözese Gurk / Helge Bauer

Die katholische Kirche fordert und unterstützt eine ökologische Klimapolitik und ist in diesem Bereich selbst aktiv: Das hat der für Umwelt, Wirtschaft und Landwirtschaft zuständige Bischof Alois Schwarz bei einem Expertengespräch zum Thema "Kampf um Energie" am 27. Februar 2018 in Wien unterstrichen. Zentrales Dokument dafür sei die päpstliche Umweltenzyklika "Laudato si", die die "Sorge

mehr >>

 1 2 3 >  Letzte »