Anleitung

Sie haben Fragen oder Anregungen und wollen mit uns in Kontakt treten? Verwenden Sie einfach das Kontaktformular auf der rechten Seite, füllen Sie die Felder aus und klicken Sie auf "Senden".

SCHLIESSEN

Kontakt

Ihre E-Mail an Diözesanbischof Dr. Alois Schwarz

RÜCKBLICK

02.12.2016

10 Jahre kirchliches Umweltmanagement

Diözesen leisten wertvollen Beitrag zu Klimaschutz und Schöpfungsverantwortung

Umweltminister Rupprechter und Kärntner Bischof Schwarz bei Festakt "10 Jahre kirchliches Umweltmanagement" - "Kirchen reden nicht nur von der Umwelt"

Umweltminister Andrä Rupprechter und Diözesanbischof Alois Schwarz (Referatsbischof für Umwelt) würdigen bei „10 Jahre kirchliches Umweltmanagement“ den wertvollen Beitrag zum Klimaschutz und der Lebensgrundlagen.

"Die Kirchen reden nicht nur von der Umwelt, sondern erweisen sich in konkreten Maßnahmen als Hüter und Bewahrer der Schöpfung",

sagte der in der Österreichischen

mehr >>

14.11.2016

Pfarren sind kein Auslaufmodell

Bischof Schwarz referierte bei Martinsakademie der Wirtschaftskammer in Eisenstadt

Bischof Alois Schwarz referierte bei der Martinsakademie 2016 der Wirtschaftskammer in Eisenstadt, © Foto Diözese Eisenstadt / Gerald Gossmann

Eisenstadt, 12.11.2016 (KAP) Die traditionelle Pfarrgemeinde ist - allen Unkenrufen zum Trotz - kein Auslaufmodell: Das hat der Kärntner Bischof Alois Schwarz bei einem Vortrag am Freitag in Eisenstadt betont. Auch wenn sich zunehmend "andere Orte von Religion, Glaube und Kirchen neben der klassischen Pfarrgemeinde" etablierten, so sei es doch "voreilig, von einer sterbenden Pfarre zu sprechen".

mehr >>

11.11.2016

Reformation, Klimaschutz, PGR-Wahl

Presseerklärungen der Herbstvollversammlung 2016 der Österreichischen Bischofskonferenz im Wortlaut

Gemeinsam auf dem Weg: die österreichischen Bischöfe in Eisenstadt, © Foto Paul Wuthe / Kathpress

Die diesjährige Herbstkonferenz der österreichischen Bischöfe, die von 7. bis 11. November in Eisenstadt stattfand, stand im Zeichen der Ökumene. Die katholischen Bischöfe tagten nämlich gemeinsam mit Spitzen der lutherischen, reformierten und methodistischen Kirche in Österreich. Wir veröffentlichen hier die Presseerklärungen im Wortlaut.


1. 500 Jahre Reformation - Vom Gegeneinander

mehr >>

07.11.2016

Bischof Schwarz für Entwicklung eines europäischen Islam

v.l.: D. Platzer, R. Altersberger, E. Schäffer, LR R. Holub, LH P. Kaiser, E. Memic, M. Kohlweis, H. Atanovic, Bischof A. Schwarz und Superintendent M. Sauer, © Foto Landespressedienst Kärnten

Klagenfurt, 7.11.16 (pgk) Muslime in Österreich und Europa seien dazu herausgefordert, an der Entwicklung eines europäischen Islam aktiv mitzuwirken, sagte Diözesanbischof Dr. Alois Schwarz vergangenen Samstag beim „Tag der Begegnung“ der Islamischen Glaubensgemeinschaft im Seeparkhotel in Klagenfurt. In Europa lebende Muslime hätten, so der Kärntner Bischof, den Weg vor sich, einen

mehr >>

04.11.2016

Gegen das Vergessen. Angetreten

Ansprache von Bischof Alois Schwarz bei der militärischen Allerseelenfeier 2016 auf dem Klagenfurter Friedhof Annabichl

Am 2. November 2016 fand auf dem Klagenfurter Friedhof Annabichl fand wieder die militärische Allerseelenfeier statt. Gedacht wurde aller Gefallenen und Opfer der beiden Weltkriege und des Kärntner Abwehrkampfes, der im Dienst und bei friedenserhaltenden Einsätzen gestorbenen Soldaten sowie Einsatzkräften, die im Dienst für die Allgemeinheit verunglückt sind.

Die Festansprache hielt in

mehr >>

03.11.2016

Für Trauernde ein Netzwerk des Gebetes knüpfen

Predigt von Diözeanbischof Dr. Alois Schwarz beim Allerseelenrequiem im Dom zu Klagenfurt am 2. November 2016

Audio

„Wenn jemand stirbt, gehört er nicht mehr sich selbst, er gehört auch nicht mehr den Angehörigen, sondern er gehört allen. Er gehört einer Welt an, die für alle zugänglich ist. Für die Glaubenden ist es die Welt jenseits der Schwelle des Todes, die Welt eines Lebens bei Gott.“ Mit diesen Worten sprach sich Diözesanbischof Dr. Alois Schwarz in seiner Predigt beim Allerseelenrequiem im

mehr >>

27.10.2016

Christentum ist “Sauerstoff für modernes Lebensgefüge”

Diözesanbischof Alois Schwarz feierte den Festgottesdienst zum Nationalfeiertag im Wiener Stephansdom

Der Wiener Stephansdom, © Foto Bwag/Wikimedia

Wien, 26.10.2016 (KAP) Mit dem Geläut der Pummerin endete am Mittwochabend im Wiener Stephansdom der diesjährige Dank- und Gebetsgottesdienst zum österreichischen Nationalfeiertag. Der Klagenfurter Diözesanbischof Alois Schwarz betonte in seiner Predigt vor mehreren Tausend Gläubigen die Bedeutung christlicher Werthaltungen als "Sauerstoff und Nahrung für das moderne Lebensgefüge". Es sei

mehr >>

24.10.2016

Der Sonntag ist eine “Entschleunigungs-Oase”

Festvortrag von Bischof Alois Schwarz bei 15-Jahr-Feier "Allianz für den freien Sonntag Österreich"

v.l.: Erzbischof Franz Lackner (Salzburg), Superintendent Olivier Dantine, Superintendent Hansjörg Lein und Gabriele Kienesberger (Allianz) hörten den Festvortrag von Bischof Alois Schwarz, © Foto Pressestelle der Erzdiözese Salzburg

Salzburg, 24.10.2016 (Kathpress) Kirchen- und Gewerkschaftsvertreter der "Allianz für den freien Sonntag Österreich" haben am Montag in Salzburg das 15-jährige Bestehen des Bündnisses gefeiert. In einem Festakt im Erzbischöflichen Palais mit Erzbischof Franz Lackner und dem in der Bischofskonferenz für das Thema zuständigen Kärntner Bischof Alois Schwarz wurde auf die bisherige Geschichte

mehr >>

21.10.2016

Bischof Schwarz: Bibel ist gleichsam „Firmenhandbuch“ des Christentums

4. Ethik-Forum St. Georgen zum Thema „Das gute Leben“

Klagenfurt, 21. 10. 16 (pgk). „In der Heiligen Schrift haben wir die wichtigsten Beispiele für ein gutes Leben“, sagte Diözesanbischof Dr. Alois Schwarz beim vierten „Ethik-Forum St. Georgen“ des Wirtschaftsethik Instituts Stift St. Georgen (WEISS) zum Thema „Das gute Leben“ vor Führungskräften aus Industrie, Wirtschaft und dem Bankwesen im Bischöflichen Bildungshaus Stift St.

mehr >>

17.10.2016

Bischof Schwarz bei Diakonweihe: Dienst der Diakone ist immer ein Dienst der Zuwendung

Klagenfurt, 17. 10. 16 (pgk). Bei der Weihe der beiden Kärntner Priesteramtskandidaten Mag. Georg Granig aus Sagritz und Mag. Ulrich Kogler aus St. Oswald im Bezirk Murtal betonte Diözesanbischof Dr. Alois Schwarz in der Pfarrkirche Sagritz, dass die Weihe zum Diakon bedeute, „in die Spur Jesu Christi einzutreten, an seinem Schritt Maß zu nehmen und das Dienstamt als lebenslangen Auftrag

mehr >>

 1 2 3 >  Letzte »