Anleitung

Sie haben Fragen oder Anregungen und wollen mit uns in Kontakt treten? Verwenden Sie einfach das Kontaktformular auf der rechten Seite, füllen Sie die Felder aus und klicken Sie auf "Senden".

SCHLIESSEN

Kontakt

Ihre E-Mail an Diözesanbischof Dr. Alois Schwarz

RÜCKBLICK

16.04.2014

Bischof Schwarz: Priesterliches Leben braucht Gemeinschaft u.Vertrauen

Ölweihegottesdienst im Dom zu Klagenfurt

© Foto Pressestelle/Eggenberger

Klagenfurt, 16. 4. 14 (pgk). Beim heutigen Ölweihegottesdienst im Klagenfurter Dom hat Diözesanbischof Dr. Alois Schwarz die mitfeiernden Priester und Diakone aus der ganzen Diözese dazu ermutigt, die Beziehung zu Gott im Gebet zu pflegen. „Dem Gebet soll nichts vorgezogen werden. Dazu gehört auch die tägliche Feier der hl. Messe als Kraftquelle für das priesterliche Wirken“, sagte

mehr >>

14.04.2014

Bischof Schwarz dankt für „gelebte Kraft der Solidarität“

Klagenfurt, 14. 04. 14 (pgk). Beim Dankgottesdienst für den Einsatz der freiwilligen Helferinnen und Helfer und der Einsatzorganisationen nach den starken Schneefällen dieses Winters dankte Diözesanbischof Dr. Alois Schwarz am vergangenen Freitag in der Pfarrkirche Kötschach für die „Kraft der Solidarität, der Nächstenliebe und des Einander-Beistehens in diesen bedrängten

mehr >>

13.04.2014

Bischof Schwarz: Palmsonntag ist Einladung, den Weg Jesus mitzugehen

Bischof Alois Schwarz segnet die Palmzweige im Dom zu Klagenfurt, © Foto Pressestelle / Eggenberger

Klagenfurt, 13. 4. 14 (pgk). Auf die emotionale Doppeldeutigkeit des Palmsonntags hat Diözesanbischof Dr. Alois Schwarz bei seiner Predigt im Rahmen der Liturgie zum Palmsonntag mit Palmsegnung am Klagenfurter Domplatz und anschließender Prozession zur Eucharistiefeier in den Dom hingewiesen. Am Palmsonntag liege einerseits eine „Atmosphäre der Freude, des Jubels und der Ausgelassenheit in

mehr >>

10.04.2014

Segnung der erneuerten Fatima-Kapelle

Diözesanbischof Dr. Alois Schwarz übergab die Kapelle ihrer Bestimmung

Feier der Eucharistie durch unseren Bischof, © Foto Sr. Pallotti

Einen stimmungsvollen Abend erlebte unsere Pfarre am 08. April: Bischof Dr. Alois Schwarz kam zu uns, um im Rahmen einer Eucharistiefeier die Kapelle zu segnen. Seit 2008 hatte der Umbau gedauert, jetzt stehen auch ein neuer Altartisch und ein passender Ambo in der Kapelle. Beide Objekte wurden von Martin Dulle in äußerster Präzision hergestellt. Endlich können wir sagen: Der Raum wurde ein

mehr >>

05.04.2014

Beeinträchtigung - Barrierefreie Seelsorge

Diözesanrat zum Thema "Beeinträchtigung": Bischof Schwarz ruft dazu auf, Barrieren im Umgang miteinander zu überwinden.

Klagenfurt, 5. 4. 14  (pgk) Das Thema der heutigen Sitzung des Diözesanrates "Beeinträchtigung - Barrierefreie Seelsorge" stehe im Kontext der 13 Leitziele des diözesanen Leitbildprozesses "Mit Jesus Christus den Menschen nahe sein", sagte Diözesanbischof Dr. Alois Schwarz heute Vormittag bei der 4. Plenarsitzung des Diözesanrates im Klagenfurter Diözesanhaus und verwies auf die Aktualität

mehr >>

28.03.2014

Weltkriegsgedenken, Europawahlen, Lebensschutz, EZA und PGR-Kongress

waren die Schwerpunktthemen der Frühjahrsvollversammlung der österreichischen Bischöfe im Stift Admont

Frühjahrskonferenz 2014 der österreichischen Bischöfe im Stift Admont, © Foto kathpress

Wien, 28.03.2014 (Kathpress) - Von 24. bis 27. März trafen sich die österreichischen Bischöfe zur Frühjahrvollversammlung im steirischen Stift Admont. Wir veröffentlichen hier die abschließenden Presseerklärungen im Wortlaut:

100 Jahre Erster Weltkrieg

Mit der Kriegserklärung Österreich-Ungarns an Serbien am 28. Juli 1914 begann der Erste Weltkrieg. Dieser Krieg löste unsagbares

mehr >>

24.03.2014

Bischof Schwarz: Geschenk des Glaubens entdecken

Der Kärntner Bischof feierte im Rahmen seines Pastoralbesuchs am Klinikum Klagenfurt eine hl. Messe mit P. Anton Wanner.

Der Kärntner Bischof feierte in der Kapelle im Klinikum Klagenfurt eine hl. Messe mit P. Anton Wanner., © Foto Pressestelle/Eggenberger

Klagenfurt, 24. 3. 14 (pgk). Auf die wichtige Rolle von Vertrauenspersonen, vor allem auch in bedrängten Lebenssituationen, hat Diözesanbischof Dr. Alois Schwarz am Sonntag, dem 23. März, in seiner Predigt bei der hl. Messe in der Kapelle im Klinikum Klagenfurt, die er im Rahmen seines jährlichen Pastoralbesuches gemeinsam mit Krankenhausseelsorger Kapuzinerpater OstR. Mag. Anton Wanner

mehr >>

14.03.2014

Teilen bis an die Schmerzgrenze

Bischof Schwarz wandte sich bei Benefiz-Fastensuppenessen in Wien gegen die „Globalisierung der Gleichgültigkeit“

Diözesanbischof Alois Schwarz referierte beim "kfbö-Benefizsuppenessen" im Palais Epstein in Wien, © Foto Parlamentsdirektion/Bildagentur Zolles KG/Christian Hofer

Die Armen der Welt brauchen unsere Solidarität": Diese Überzeugung, formuliert von der Vorsitzenden der Katholischen Frauenbewegung Österreichs (kfbö), Barbara Haas, einte die Teilnehmenden am kfbö-Benefizsuppenessen am 12. März 2014 in den zum Parlament gehörenden Räumlichkeiten des Palais Epstein. Bekenntnisse zur Entwicklungszusammenarbeit (EZA) legten beim Höhepunkt der diesjährigen

mehr >>

11.03.2014

Bischof Schwarz: Papst Franziskus gibt Zuversicht und Zukunftshoffnung

Bischof Schwarz: "Papst Franziskus ist herausragender Seelsorger und Menschenfreund." (Im Bild: Ad-Limina Besuch im Februar dieses Jahres), © Foto Pressestelle

Klagenfurt, 12. 3. 14 (pgk). Papst Franziskus sei ein „herausragender Seelsorger und Menschenfreund, der mit seinen Worten und Taten Zuversicht und Zukunftshoffnung in die Welt bringt“, sagte Diözesanbischof Dr. Alois Schwarz anlässlich des ersten Jahrestages der Wahl von Kardinal Jorge Mario Bergoglio zum Papst. Er sei beeindruckt davon, betonte Bischof Schwarz, mit welcher

mehr >>

09.03.2014

„Mir nach, spricht Christus unser Held“

Bischofsbesuch und Lektoratsbeauftragung im Kärntner Priesterseminar

Foto: Priesterseminar

Einer „guten Tradition“ folgend, besucht uns unser Herr Bischof Dr. Schwarz regelmäßig, mindestens aber einmal jährlich in Graz, um unsere Gemeinschaft zu stärken und uns auf dem Weg der Nachfolge zu ermutigen.

In unseren Gesprächen stand das Seminar- und Unileben zwar im Mittelpunkt, doch auch über derzeitige und zukünftige Herausforderungen des „Priesterseins“ und über unser

mehr >>

 1 2 3 >  Letzte »