Diözesanbischof
Dr. Alois Schwarz

Bischof Dr. Alois Schwarz

Et verbum caro factum est
Und das Wort ist Fleisch geworden

Anleitung

Sie haben Fragen oder Anregungen und wollen mit uns in Kontakt treten? Verwenden Sie einfach das Kontaktformular auf der rechten Seite, füllen Sie die Felder aus und klicken Sie auf “Senden“.

SCHLIESSEN

Kontakt

Ihre E-Mail an: Bistum Gurk

Zärtlichkeit zur Schöpfung entwickeln

Bischof Schwarz war Festprediger und Reliquienträger beim Sankt-Georgs-Ritt in Ochsenhausen

08.05.2017

Dekan Sigmund Schänzle sagt in seiner Begrüßung in der Klosterkirche zu Ochsenhausen, dass sich mit der diesjährigen Teilnahme von Bischof Schwarz als Festprediger und Reliquienträger gleichsam ein historischer Kreis schließe. Die Georgsreliquie von Ochsenhausen wurde nämlich 1893 vom damaligen Gurker Fürstbischof Josef Kahn verschenkt und kam auf Umwegen 2010 nach Ochsenhausen.

mehr >>

Kirche für verantwortungsvolles Unternehmertum

Bischof Schwarz sprach bei Kongress christlicher Führungskräfte in Stift Göttweig

29.04.2017

Diözesanbischof Dr. Alois Schwarz, © Foto Pressestelle / Helge Bauer (Archivfoto)

"Die Kirche bekennt sich zum Unternehmertum und zum gewinnorientierten Wirtschaften. Allerdings mit der Bedingung, dass dabei die Würde der Arbeitnehmer und ein schonungsvoller Umgang mit den Ressourcen der Welt beachtet werden." - Das hat Diözesanbischof Dr. Alois Schwarz in seinen Ausführungen beim Kongress christlicher Führungskräfte erklärt, der am 27. April 2017 im Stift Göttweig

mehr >>

Anwälte des Ganzen

Die 10. Sitzung des Diözesanrates der Diözese Gurk war zugleich die letzte in der nun abgelaufenen Periode.

22.04.2017

Durch die Pfarrgemeinderatswahl am 19. März 2017 ist nun auch die neunte Funktionsperiode des Diözesanrates der Diözese Gurk zu Ende gegangen. Der Diözesanrat ist ja ein den Bischof beratendes Gremium, dass durch Delegierte aus den Dekanaten der Diözese gebildet wird. Und diese werden nun im Nachfeld der Pfarrgemeinderatswahl neu bestimmt und bestellt.Die letzte Sitzung der laufenden

mehr >>

Bischof Schwarz: Nicht Grabwächter, sondern lebendige und aktive Zeugen der Auferstehung sein

Osternachtsliturgie im Klagenfurter Dom

15.04.2017

Audio

Klagenfurt, 15. 4. 17 (pgk). Als „Fest gegen die Gleichgültigkeit“ und „deutliches Zeichen gegen jede Form von Angst und Hoffnungslosigkeit“ hat Diözesanbischof Dr. Alois Schwarz das Osterfest in seiner Predigt im Rahmen der Osternachtsliturgie im Klagenfurter Dom bezeichnet. Ostern sei, betonte Bischof Schwarz, nicht bloß eine Erinnerungsfeier an ein längst vergangenes Ereignis,

mehr >>

Gottes Liebe begreifbar machen

Predigt von Diözesanbischof Dr. Alois Schwarz am Karfreitag 2017 im Dom zu Klagenfurt

14.04.2017

Audio

Ausgehend von der gesungenen Passionsgeschichte Jesu, die zeige, dass der Hass nicht die letzte Stimme sei, und auch der Tod nicht das letzte Wort habe, erinnerte Diözesanbischof Dr. Alois Schwarz in seiner Predigt im Rahmen der Karfreitagsliturgie am 14. April 2017 im Dom zu Klagenfurt an das christliche Hoffnungszeichen des Kreuzes. Es solle auch öffentlich präsent bleiben, wenn es um

mehr >>

Eucharistie als Heilmittel

Predigt von Bischof Alois Schwarz am Gründonnerstag 2017 im Dom zu Klagenfurt

14.04.2017

Audio

Diözesanbischof Dr. Alois Schwarz sprach in seiner Predigt im Rahmen der Gründonnerstagsliturgie am 13. April 2017 im Dom zu Klagenfurt, dass wir in jeder Eucharistie „das Zerbrechen des Lebens“ bedenken und feiern, „wenn das Brot gebrochen als gebrochenes hergezeigt wird.“ Papst Franziskus zitierend, betonte der Bischof, dass die Eucharistie nicht eine Belohnung für die Vollkommenen

mehr >>

Bischof Schwarz bei Chrisammesse: Priestersein ist kein Beruf, sondern eine Lebensform

12.04.2017

Bei der Chrisammesse (im Bild: Archivfoto) werden die heiligen drei Öle geweiht., © Foto Pressestelle

Klagenfurt, 12. 4. 17 (pgk). Beim heutigen Ölweihegottesdienst im Klagenfurter Dom hat Diözesanbischof Dr. Alois Schwarz die mitfeiernden Priester und Diakone der Diözese Gurk dazu ermutigt, deren „innige Beziehung zu Gott im Gebet zu pflegen und als Kraftquelle für das priesterliche Wirken zu nutzen“. „Priestersein ist kein Beruf, sondern eine Lebensform“, betonte der Kärntner

mehr >>

Bischof Schwarz: Palmzweige sind Symbole der Liebenswürdigkeit Gottes

09.04.2017

Palmsonntagsliturgie mit Bischof Schwarz in Klagenfurt , © Foto Pressestelle/Eggenberger

KIagenfurt, 9. 4. 17 (pgk). Als „Auftakt und Eröffnung des großen Programms der Heiligen Woche“ hat Diözesanbischof Dr. Alois Schwarz den Palmsonntag bei der Liturgie zum Palmsonntag mit Palmsegnung am Klagenfurter Domplatz bezeichnet. Der Palmsonntag sei, so Bischof Schwarz, der Beginn einer liturgisch sehr verdichteten Zeit, „in der Christen die große Hoffnung auf Rettung über den

mehr >>

 < 1 2 3 4 5 >  Letzte »