Diözesanbischof
Dr. Alois Schwarz

Bischof Dr. Alois Schwarz

Et verbum caro factum est
Und das Wort ist Fleisch geworden

Anleitung

Sie haben Fragen oder Anregungen und wollen mit uns in Kontakt treten? Verwenden Sie einfach das Kontaktformular auf der rechten Seite, füllen Sie die Felder aus und klicken Sie auf “Senden“.

SCHLIESSEN

Kontakt

Ihre E-Mail an: Bistum Gurk

Eine ökologische Wende

Im Rahmen der Kontaktwoche fand in der Molkerei Sonnenalm eine Diskussionsrunde mit Bischof Schwarz statt

08.10.2015

"Mein Traum ist es, dass es im Görtschitztal eine ökologische Wende gibt, stilbildend für Kärnten und darüber hinaus für die Welt" - mit diesen Worten ließ Diözesanbischof Dr. Alois Schwarz bei einer angeregten Diskussionsrunde am Donnerstag nachmittag im Firmensitz der "Sonnenalm"  in Klein St. Paul aufhorchen. Die Pfarre hatte gemeinsam mit Sonnenalm-Geschäftsführer Hannes Zechner

mehr >>

Bischof Schwarz: Flüchtlinge brauchen unsere Hilfe unabhängig von Herkunft, Geschlecht und Religion

Für ehrlichen und kompetenten Dialog mit dem Islam

08.10.2015

Bischof Schwarz:  „Wenn Integration von Flüchtlingen gelingen soll, muss auch das Thema ´Religion´ zur Sprache kommen.", © Foto Pressestelle

Klagenfurt, 8. 10. 15 (pgk). „Menschen, die vor Krieg und Verfolgung zu uns flüchten, brauchen uneingeschränkt unsere Hilfe, und zwar unabhängig von Herkunft, Geschlecht und Religion“, sagte Diözesanbischof Dr. Alois Schwarz gestern Abend beim „Tag der Begegnung“ der Islamischen Religionsgemeinde in Kärnten im Klagenfurter Konzerthaus. Menschenwürde sei, so der Kärntner Bischof,

mehr >>

Zeugnisverleihung des „Fernkurses für theologische Bildung“ an elf Kärntner AbsolventInnen

Bischof Schwarz: Wir brauchen auskunftsfähige Christen

06.10.2015

Klagenfurt, 6. 10. 15 (pgk). Christen sollten sich am theologischen und gesellschaftspolitischen Zeitgespräch aktiv beteiligen. Dazu hat Diözesanbischof Dr. Alois Schwarz kürzlich beim Festgottesdienst anlässlich des 75-Jahr-Jubiläums der Theologischen Kurse mit anschließender Verleihung der Zeugnisse an die AbsolventInnen des „Fernkurses für theologische Bildung“ im Bischöflichen

mehr >>

Bischof Schwarz bei Kontaktwoche im Dekanat Krappfeld: Als Christen klares Profil zeigen

05.10.2015

Diözeanbischof Dr. Alois Schwarz in der Pfarrkirche Kappel am Krappfeld, © Foto Diözese Gurk / Manfred Schusser

Klagenfurt, 5. 10. 15 (pgk). Der erneute Appell, als Christen „klar und selbstbewusst“ Profil zu zeigen, stand im Mittelpunkt der Predigt von Diözesanbischof Dr. Alois Schwarz bei der hl. Messe in der Pfarrkirche Kappel/Krappfeld anlässlich der Eröffnung der Kontaktwoche im Dekanat Krappfeld. Mit Blick auf die „weltweit größte Christenverfolgung aller Zeiten“ und die aktuelle

mehr >>

Bischof Schwarz bei Maturantenwallfahrt: Auskunftsfähig und auskunftsfreudig über Glauben sein

Ökumenische Wort-Gottes-Feier mit Superintendent Sauer - 1.200 Maturantinnen und Maturanten nahmen teil

05.10.2015

Rund 1.200 Maturantinnen und Maturanten kamen zur traditionellen Wallfahrt nach Maria Saal., © Foto Kickmaier/Maria Saal

Klagenfurt, 5. 10. 15 (pgk). Zu einem selbstbewussten Christentum hat Diözesanbischof Dr. Alois Schwarz kürzlich bei der ökumenischen Wort-Gottes-Feier, die er gemeinsam mit Superintendent Mag. Manfred Sauer im Rahmen der traditionellen Maturantenwallfahrt in Maria Saal leitete, aufgerufen. Besonders in schwierigen Situationen sowie Wende- und Entscheidungspunkten im Leben sei „eine starke

mehr >>

Ein stimmungsvoller Auftakt der Kontaktwoche im Dekanat Krappfeld

"Wir teilen die Freude miteinander, die Freunde Jesu zu sein", sagte Bischof Schwarz

03.10.2015

schusser

Perfekter konnte die "Ouvertüre" der Kontaktwoche der Pfarren des Dekanates Krappfeld gar nicht verlaufen: bei schon fast "kitschigem" Herbstwetter machten sich rund 50 TeilnehmerInnen der Dekanatsgebetswanderung auf den Weg von Althofen nach St. Willibald, einer pittoresken Filialkirche der Pfarre St. Martin in ebenfalls pittoresker Landschaft. Dort angekommen, wurden sie am Nachmittag von

mehr >>

Bischof Schwarz: Ordensleute sind sichtbares Echo Gottes

02.10.2015

Klagenfurt, 2. 10. 15 (gpk). Das verdienstvolle Wirken des Ursulinenkonventes in Klagenfurt hat Diözesanbischof Dr. Alois Schwarz kürzlich bei einer hl. Messe in der Klagenfurter Heilig-Geist-Kirche im Rahmen des von Papst Franziskus weltweit ausgerufenen „Jahres der Orden“ gewürdigt. Die Ursulinenschwestern seien „eine starke Gemeinschaft, die sich durch ihre Geschichte, durch

mehr >>

Ökologische Umkehr

Studientag über kirchliches Wirtschaften aus der Enzyklika Laudato si‘ im Stift St. Georgen

23.09.2015

Mitwirkende (v.l.n.r.): P. G. Romirer OSB,  M. Uster, E. Sandriesser, G. Grabner, Ch. Lagger, Bischof Alois Schwarz, F. Schils, P. W. Hopfgartner OFM, F. Bauer., © Foto Stift St. Georgen / Längsee

Die ökologische Umkehr ist eine zentrale Forderung von Papst Franziskus in seiner Enzyklika Laudato si’. Damit erteilt er auch der Kirche mit ihren Betrieben einen klaren Auftrag.

Diese Anregung wurde im Rahmen eines Studientages im Stift St. Georgen am 22. September 2015 aufgegriffen. Bischof Schwarz hatte dazu Vertreter aus kirchlichen Wirtschaftsbetrieben eingeladen. Das Thema der Tagung

mehr >>

 < 1 2 3 4 5 >  Letzte »